Neuerungen in Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows Servers

 

 

Kaspersky Endpoint Security 8 for Windows (for file server)

 
 
 

Neuerungen in Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows Servers

Zurück zum "Version Info"
2014 Okt 17 Artikel ID: 11572
 
 
 
 

In Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows haben Sie folgende neue Möglichkeiten:

  • Programmkontrolle: Ermöglicht den Zugriff oder blockiert die Ausführung bestimmter Programme den Vorgaben des Unternehmens entsprechend. Zur Programmkontrolle gehören:
    • Die Komponente Kontrolle des Programmstarts, für die vom Administrator Regeln erstellt werden können, um die Ausführung bestimmter Programme zuzulassen bzw. zu verweigern. Die Regeln werden entweder anhand der von Kaspersky Lab vorgegebenen Programmkategorien oder anhand der vom Administrator vorgegebenen Bedingungen erstellt. Durch die Integration im Active Directory können diese Regeln für einzelne Benutzer oder ganze Benutzergruppen in Active Directory festgelegt werden.
    • Die Komponente Aktivitätskontrolle für Programme, die die Ausführung von Programmen in Abhängigkeit von deren Gefährlichkeit und deren Bewertung anhand der Kaspersky Lab vorliegenden Informationen blockiert.
    • Die Komponente Überwachung von Schwachstellen, mit der Schwachstellen in allen Programmen, die auf dem Benutzercomputer gestartet werden, sowie allen weiteren darauf installierten Programmen identifiziert werden.
  • Mithilfe der neuen Web-Kontrolle können Sie den Zugriff einzelner Benutzer auf bestimmte Webressourcen durch Regeln beschränken oder verweigern. Für die Regeln können Sie z. B. folgende Einstellungen vorgeben: Kategorien von Inhalten für Webressourcen, Datentypen, einzelne Webadressen oder Gruppen von Webadressen. Durch die Integration mit Active Directory können diese Regeln für einzelne Benutzer oder ganze Benutzergruppen in Active Directory festgelegt werden.
  • Neue Benutzeroberfläche im Programmhauptfenster: Im Programmhauptfenster werden nun sämtliche Informationen zur Ausführung von Programm- und Schutzkomponenten sowie von Untersuchungs- und Update-Aufgaben angezeigt.
  • Neu: Möglichkeit zur Überwachung des Datenverkehrs über IRC-, Mail.ru- und AIM-Protokoll.
  • Neu: Integration mit Active Directory.

Verbesserte Eigenschaften in Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows:

  • besserer Virenschutz, u. a. durch Integration des Kaspersky Security Network zur Abfrage von Bewertungen und Regeln für Dateien und Webadressen
  • verbesserte Technologie zur Desinfektion bei aktiven Infektionen 
  • verbesserte Technologie zum internen Schutz vor Änderungen an Dateien, Speicherprozessen und der Systemregistrierung
  • verbesserte Technologie für den Proaktiven Schutz:
    • Die Komponente Aktivitätsmonitor ermöglicht es, den Aktivitätsverlauf für Programme zu speichern.
    • Verbesserter Proaktiver Schutz: Identifizierung von Malware-Programmen auf Basis laufend aktualisierter Signaturen durch BSS (Behavior Stream Signatures).
    • Neu: Rollback von Malware-Aktionen während der Desinfektion.
  • verbesserte Firewall: Überwachung des eingehenden/ausgehenden Datenverkehrs nach Ports, IP-Adressen und Anwendungen
  • effizientere Vermeidung von Angriffsversuchen durch IDS (Intrusion Detection System): Unterstützung von Ausnahmen über vorgegebene IP-Adressen
  • verbesserte Gerätekontrolle:
    • erweiterte Liste der unterstützten BUS- und Gerätetypen
    • neu: Möglichkeit zur Eingabe der Seriennummer für Geräte als Auswahlkriterium
    • neu: Möglichkeit zur Beschränkung des Zugriffs auf Geräte mit Dateisystem beim Lesen/Schreiben/Anzeigen der Verzeichnisstruktur
    • neu: Möglichkeit zur Vorgabe von Zeitplänen
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
 
 
 

Betrifft :

  • Kaspersky Endpoint Security 8 for Windows (for file servers)

 

 
 

Ihr Feedback zur Website des Technischen Supports

Bitte teilen Sie uns mit, was Sie vom Design halten, welche Seiten wir verbessern und welche Fehler wir korrigieren könnten.

Mein Website-Feedback senden Mein Website-Feedback senden

Danke für Ihr Feedback!

Kaspersky Lab schätzt Ihre Meinung und wird sie berücksichtigen.