Kaspersky Anti-Virus 8.0 for Windows Servers Enterprise Edition

 
 
 

Methoden der Installation von Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Windows Servers Enterprise Edition

Zurück zum "Installation / Deinstallation"
2014 Dez 29 Artikel ID: 4495
 
 
 
 

Die Installation von Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Windows Servers Enterprise Edition schließt die Installation der folgenden Komponenten ein:

  • Antivirenprogramm. Es wird unmittelbar auf dem zu schützenden Server installiert.
  • Verwaltungskonsole (MMC). Sie kann sowohl auf dem zu schützenden Server als auch auf dem Remote-Computer installiert werden.
  • Plug-in zur Verwaltung des Antivirenprogramms über Kaspersky Security Center. Der Plug-in wird auf jedem Computer mit der installierten Verwaltungskonsole, über die das Antivirenprogramm verwaltet werden soll, installiert.

Diese Komponenten können anhand folgender Methoden installiert werden: lokal, über die Eingabeaufforderung oder mithilfe einer Aufgabe zur Remote-Installation über Kaspersky Security Center. Die Tabelle unten enthält mögliche Varianten der Installation von Komponenten sowie Anwendungsempfehlungen.

Der Lieferumfang des Antivirenprogramms schließt zwei Dateien ein, die in den zwei Ordnern gespeichert werden: x86\ und x64\. Im Ordner x86\ werden die Dateien zur Installation des Antivirenprogramms dem Server mit einem 32-Bit-Betriebssystem von Microsoft Windows abgelegt, im Ordner x64\ – die zur Installation auf dem Server mit einem 32-Bit-Betriebssystem von Microsoft Windows.

Lokal Eingabeaufforderung Kaspersky Security Center
Kaspersky Anti-Virus 8.0 \server\setup.exe
Es startet der Installationsassistent.
\server\kavws.msi
Zur Änderung der Installationsparameter des Antivirenprogramms können die Befehle der Eingabeaufforderung verwenden werden. Der Befehl EULA=1 muss unbedingt verwendet werden.
Zur Erstellung des Installationspakets wird die Datei \x64\server\kavws.kpd \x86\server\kavws.kpd verwendet. Der Pfad kann sich je nach dem Betriebssystem unterscheiden.
Verwaltungskonsole (MMC) \client\setup.exe
Es startet der Installationsassistent.
\client\kavwstools.msi
Zur Änderung des Installationsverzeichnisses und der Liste der zu installierenden Komponenten können die Befehle der Eingabeaufforderung verwendet werden.
Bei der Erstellung des Installationspakets wählen Sie die Option "Installationspaket für die benutzerdefinierte Anwendung erstellen" aus und geben Sie den Pfad zur Datei \client\kavwstools.msi an. Im Feld "Starteinstellungen für die ausführbare Datei" können Sie Befehle der Eingabeaufforderung zur Änderung des Installationsverzeichnisses und der Liste der zu installierenden Komponenten eingeben.
Plug-in zur Verwaltung des Antivirenprogramms (Kaspersky Security Center) \plugin\klcfginst.exe \plugin\kavws_akplg.msi Die Installationsmethode wird nicht unterstützt.

Beispiele:

– Installation über die Eingabeaufforderung

  • Zur Installation von Kaspersky Anti-Virus mit den standardmäßigen Installationseinstellungen im unbeaufsichtigten Modus:

    msiexec /i kavws.msi /qn EULA=1

  • Zur Installation von Kaspersky Anti-Virus mit den standardmäßigen Installationseinstellungen mit Anzeige der Installationsoberfläche:

    msiexec /i kavws.msi /qf EULA=1

  • Zur Installation von Kaspersky Anti-Virus mit dem Schlüssel aus der Datei C:\0000000A.key:

    msiexec /i kavws.msi LICENSEKEYPATH=C:\0000000A.key /qn EULA=1

  • Zur Installation von Kaspersky Anti-Virus mit vorläufiger Untersuchung aktiver Prozesse und Bootsektoren der lokalen Datenträger des Computers:

    msiexec /i kavws.msi PRESCAN=1 /qn EULA=1

  • Um Kaspersky Anti-Virus zu installieren, dessen Dateien im Ordner C:\WSEE zu speichern und die Bearbeitung ungefährlicher Programme zur Remote-Verwaltung durch Kaspersky Anti-Virus aufzuheben (das Antivirenprogramm wird sie erkennt, ohne darauf zu reagieren):

    msiexec /i kavws.msi INSTALLDIR=C:\WSEE RADMINEXCLUSION=1 /qn EULA=1

  • Um nur die Konsole und die Hilfe für Kaspersky Anti-Virus auf einer Arbeitsstation zu installieren:

    msiexec /i kavwstools.msi ADDLOCAL=MmcSnapin,Help /qn EULA=1

  • Zur Installation aller Administrationsmittel von Kaspersky Anti-Virus:

    msiexec /i kavwstools.msi /qnEULA=1
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
 

 
 

Ihr Feedback zur Website des Technischen Supports

Bitte teilen Sie uns mit, was Sie vom Design halten, welche Seiten wir verbessern und welche Fehler wir korrigieren könnten.

Mein Website-Feedback senden Mein Website-Feedback senden

Danke für Ihr Feedback!

Kaspersky Lab schätzt Ihre Meinung und wird sie berücksichtigen.