Kaspersky Anti-Virus 8.0 for Windows Servers Enterprise Edition

 
 
 

Arten der Installation von Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Windows Servers Enterprise Edition

Zurück zum "Installation / Deinstallation"
2012 Jan 23 Artikel ID: 4495
 
 
 
 
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf   Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Windows Servers Enterprise Edition.  

Die Installation von Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Windows Servers Enterprise Edition beinhaltet die Installation der folgenden Komponenten:

  • Antiviren-Programm – Das Programm wird direkt auf dem Server installiert, der durch Anti-Virus geschützt werden soll.
  • Administrationskonsole von Anti-Virus (MMC-Konsole) – Die Konsole kann sowohl auf dem zu schützenden Server als auch auf einem Remote-Computer installiert werden.
  • Plug-In für die Administration des Antiviren-Programms über Kaspersky Administration Kit – Das Plug-In wird auf jedem Computer installiert, auf dem die Administrationskonsole installiert ist, über die Anti-Virus verwaltet werden soll.

Es gibt mehrere Möglichkeiten für die Installation der genannten Komponenten: lokal, über die Befehlszeile, über eine Richtlinie des Active Directory oder mithilfe der Aufgabe zur Remote-Installation von Kaspersky Administration Kit. In der Tabelle sind mögliche Varianten für die Installation der Komponenten und Empfehlungen zu ihrer Verwendung aufgeführt.

 

WichtigerDie Dateien, die zum Lieferumfang von Anti-Virus gehören, sind in zwei Ordnern gespeichert: x86\ und x64\. Der Ordner x86\ enthält die Dateien zur Installation von Anti-Virus auf einem Server mit einer 32-Bit-Version von Microsoft Windows. Im Ordner x64\ befinden sich die Dateien zur Installation auf einem Server mit einer 64-Bit-Version von Microsoft Windows.

 

Lokal

Befehlszeile

AD

Kaspersky Administration Kit

Anti-Virus

\ server \ setup . exe

 


Installationsassistent wird gestartet.

\ server \ kavws . msi

 


Zur Änderung der Installationsparameter von Anti-Virus können Befehlszeilenschlüssel verwendet werden.

\ server \ kavws . msi

 


Befehlszeilenschlüssel werden nicht unterstützt.

 

Zum Erstellen des Installationspakets wird die folgende Datei verwendet:

\ server \ kavws . kpd

Administration
skonsole von Anti-Virus (
MMC )

\ client \ setup . exe

 


Installationsassistent wird gestartet.

\ client \
kavwstools
. msi

 


Mit 
Befehlszeilenschlüssel können das Installationsverzeichnis
und die Liste der zu installierenden Komponenten geändert werden.

\ client \
kavwstools
. msi

 


Befehlszeilenschlüssel werden nicht unterstützt.

 

Wählen Sie beim Erstellen des Installationspakets die Option Installationspaket für die vom Benutzer angegebene Anwendung erstellen und geben Sie den Pfad zu der Datei \client\setup.exe an.

 

Im Feld Startparameter der ausführbaren Datei können Sie mithilfe von Befehlszeilenschlüsseln das Installationsverzeichnis und die Liste der zu installierenden Komponenten ändern.

 

Verwaltungs-Plug-In für Anti-Virus (über   Kaspersky   Administration   Kit )

\plugin\
klcfginst.exe

\plugin\kavws_akplg.msi

Diese Art der Installation wird nicht unterstützt.

 

 

Wichtiger

Für die lokale Installation der Anwendung können Sie auch die Datei \setup.exe  ausführen. Bei dieser Installationsmethode  können Sie die Komponenten für die Installation auswählen, die Installationsanleitung für Anti-Virus öffnen und auf die Webseite des Antiviren-Programms sowie auf die Website des technischen Supports zugreifen.

 

Beispiele:

 – Installation über die Befehlszeile

  • Um Anti-Virus mit den standardmäßigen Installationsparametern zu installieren, geben Sie im Modus ohne Benutzerinteraktion ein: 

    msiexec /i kavws.msi /qn 

  • Um Anti-Virus mit den standardmäßigen Installationsparametern zu installieren und die Installationsoberfläche anzuzeigen, geben Sie ein: 

    msiexec /i kavws.msi /qn 

  • Um Anti-Virus mit dem Schlüssel aus der Datei C:\0000000A.key zu installieren, geben Sie ein: 

    msiexec /i kavws.msi LICENSEKEYPATH=C:\0000000A.key /qn 

  • Um Anti-Virus unter vorhergehender Untersuchung der aktiven Prozesse und der Bootsektoren der lokalen Laufwerke des Computers zu installieren, geben Sie ein: 

    msiexec /i kavws.msi PRESCAN=1 /qn 

  • Um Anti-Virus zu installieren und die Dateien von Anti-Virus im Ordner C:\WSEE zu speichern und um die Bearbeitung von ungefährlichen Remote-Administrationsprogrammen durch Anti-Virus zu deaktivieren (Anti-Virus findet diese Programme, reagiert aber nicht darauf), geben Sie ein:

    msiexec /i kavws.msi INSTALLDIR=C:\WSEE RADMINEXCLUSION=1 /qn 

  • Um nur die Konsole und die Hilfe von Anti-Virus auf der Workstation zu installieren, geben Sie ein: 

    msiexec /i kavwstools.msi ADDLOCAL=MmcSnapin,Help /qn 

  • Um alle Administrationstools von Anti-Virus zu installieren, geben Sie ein: 

    msiexec /i kavwstools.msi /qn
 
 
 
 
Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?
Ja Nein