Kaspersky PURE Release 2

 
 
 

Einstellungen des Schutzes für persönliche Daten in Kaspersky PURE R2

Zurück zum "Alle Artikel"
2012 Aug 03 Artikel ID: 4627
 
 
 
 
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf Kaspersky PURE R2

Die Komponente Programmkontrolle protokolliert und verwaltet die Aktionen die durch Anwendungen im System durchgeführt werden, abhängig davon, zu welcher Gruppe sie gehören. Eine Reihe von Regeln ist für jede Gruppe von Anwendungen definiert. Diese Regeln verwalten den Zugriff der Anwendung auf verschiedene Ressourcen. 

Zwei Kategorien von Ressorcen - Betriebssystem und Persönliche Daten - sind in Kaspersky PURE definiert. 

Die Komponente Programmkontrolle verfolgt die Aktionen die von Anwendungen auf dem PC durchgeführt werden. Aktivitäten einer Anwendung werden nach Gruppenregeln behandelt. Ein Regelwerk wird für jede Gruppe von Anwendungen definiert. Die Programmkontrolle erlaubt, fragt den Benutzer oder blockt Anwendung nach den voreingestellten Regeln. Diese Regeln verwalten den Zugang der Anwendungen zu verschiedenen PC Ressourcen. 

Einstellung der Registerkarte Persönliche Daten im Modul Schutz für persönliche Daten

Schutz von Persönlichen Daten ist ein wichtiger Bestandteil der Programmkontrolle. Sobald eine Anwendung versucht Zugriff auf eine Systemressource, die zu dieser Kategorie gehört, zu erhalten, wird die Programmkontrolle aktiv und überprüft die Regeln die durch Kaspersky PURE R2 für dieses Programm festgelegt wurden. Nach dieser Regel erlaubt, blockiert die Anwendung oder fragt beim Benutzer nach. Die Kategorie persönliche Daten enthält: 

  • Benutzerdateien (der Ordner Eigene DateienCookies, Daten mit Informationen über die Aktivitäten des Benutzers)
  • Dateien, Ordner und Registrierungschlüssel die aktive Einstellungen und wichtige Informationen über die meist genutzten Anwendungen enthalten: Internet-Browser, Datei Manager, Mail Programme, Internet Pagers und elektronische Börsen

Die oben aufgeführten Ressourcen können nicht gelöscht werden. Es kann aber deren Schutz deaktiviert werden, indem der Haken der Box mit der benötigten Kategorie entfernt wird. Dateien, Ordner oder Registrierungsschlüssel können auch mit der Programmkontrolle geschützt werden.

Um die Liste der Systemressourcen in der Betriebssystem Kategorie zu ändern, führen Sie folgendes durch: 

  1. Öffnen Sie das Hauptfenster des Programms und klicken Sie im Block Computersicherheit.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Programmkontrolle aus
  3. Klicken Sie im Block Schutz für persönliche Daten auf den Link Einstellungen
  4. Wählen Sie im Reiter Persönliche Daten im Auswahlmenü für die Kategorie eine Kategorie
  5. Klicken Sie auf Kategorie hinzufügen um eine neue Kategorie hinzuzufügen.
  6. Geben Sie im Fenster Benutzerdefinierte Ressource den Namen ein.
  7. Klicken Sie auf OK
  8. Klicken Sie anschließend auf Hinzufügen um eine zusätzliche Ressource neu zu erstellten bzw. der ausgewählten Kategorie hinzuzufügen  
  9. Im auftauchenden Menü kann die benötigte Ressource ausgewählt werden 
    • Datei oder Ordner: Im neuen Fenster Datei oder Ordner auswählen die betreffende Datei bzw. Ordner auswählen.
    • Registrierungsschlüssel: Im Registrierungsschlüssel auswählen Fenster den zu schützenden Schlüssel auswählen. 
    • Netzwerkdienst: Im Netzwerkdienst die Einstellung der Netzwerkverbindung angeben. 
    • IP Adressen: Einen Adressbereich angeben, der geschützt werden soll im Fenster Netzwerkadressen angeben  

Nachdem eine Ressource hinzugefügt wurde, können Sie die Ressource ändern oder entfernen, indem Sie auf den betreffenden Link im unteren Teil des Reiters klicken. 

 

Einstellung der Registerkarte Betriebssystem im Modul Schutz für persönliche Daten

Die Betriebssystem Kategorie beinhaltet die folgenden Ressourcen: 

  • Registrierungsschlüssel mit Autostart Parametern
  • Registrierungsschlüssel mit Einstellungen zur Arbeit im Internet
  • Registrierungsschlüssel mit Einfluss auf Systemsicherheit
  • System Dateien und Ordner
  • Autostart Ordner

Die Persönliche Daten Kategorie beinhaltet die folgenden Ressourcen:

  • Benutzer Dateien (der Ordner Eigene Dateien, Cookies, Daten mit Informationen über die Aktivitäten des Benutzers); 
  • Dateien, Ordner und Registrierungschlüssel die aktive Einstellungen und wichtige Informationen über die meist genutzten Anwendungen enthalten: Internet-Browser, Datei-Manager, E-Mail Programme, Internet Pagers und elektronische Börsen. 

Die oben aufgeführten Ressourcen können nicht gelöscht werden. Es kann aber deren Schutz deaktiviert werden, indem der Haken der Box mit der benötigten Kategorie entfernt wird. Dateien, Ordner oder Registrierungsschlüssel können auch mit der Programmkontrolle geschützt werden.

Um die Liste der Systemressourcen in der Betriebssystem Kategorie zu ändern folgendes durchführen: 

  1. Öffnen Sie das Hauptfenster des Programms.
  2. Klicken Sie im folgenden Fenster rechts oben in der Ecke auf Einstellungen
  3. Wählen Sie im linken Teil des Fensters Programmkontrolle aus
  4. Klicken Sie im Fenster rechts auf Einstellungen
  5. Im Reiter Betriebssystem kann in der Liste Kategorie die benötigte Kategorie ausgewählt werden 
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen um zusätzliche Ressourcen zur ausgewählten Kategorie hinzuzufügen.
  7. Im Fenster Benutzerdefinierte Ressource klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen.
  8. Im Fenster Datei oder Ordner auswählen wählen Sie die Ressource aus und klicken Sie auf OK.
  9. Im Fenster Benutzerdefinierte Ressource klicken Sie auf OK.
  10. Im Fenster Schutz für persönliche Datein wird die hinzugefügte Ressource angezeigt.
  11. Klicken Sie auf OK im Fenster Schutz für persönliche Daten.
  12. Schließen Sie das Programmhauptfenster. 

Führen Sie folgendes durch um die Liste der System Ressourcen in der Persönliche Daten Kategorie zu ändern:  

  • Öffnen Sie das Hauptfenster des Programms.
  • Klicken Sie im folgenden Fenster in der rechten oberen Ecke auf Einstellungen
  • Klicken Sie im linken Teil des Fensters auf Programmkontrolle
  • Klicken Sie im Fenster rechts auf Einstellungen
  • Im Reiter Betriebssystem kann in der Liste Kategorie die benötigte Kategorie ausgewählt werden 
  • Klicken Sie auf Kategorie hinzufügen um eine neue Kategorie hinzuzufügen
  • Klicken Sie anschließend auf Hinzufügen um eine zusätzliche Ressource der neu erstellten bzw. ausgewählten Kategorie hinzuzufügen.
  • Im Fenster Benutzerdefinierte Ressource geben Sie die Ressource an.
  • Klicken Sie anschließend auf OK.
  • Im Fenster Schutz für persönliche Daten wird die hinzugefügte Ressource angezeigt.
  • Schließen Sie alle Fenster des Programms.

Wie öffne ich das Fenster Schutz für persönliche Daten aus dem Fenster Computersicherheit?

Das Einstellungsfenster der Kategorien Betriebssystem und Persönliche Daten ist vom Fenster Computersicherheit zugänglich. Um das Fenster Schutz für persönliche Daten zu öffnen folgendes durchführen: 

  1. Öffnen Sie das Hauptprogrammfenster und klicken Sie im Block Computersicherheit.
  2. Wählen Sie den Reiter Programmkontrolle aus
  3. Klicken Sie im rechten Teil des Fensters bei Schutz für persönliche Daten auf Einstellungen.

 
 
 
 
Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?
Ja Nein