Update von Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows Workstation von den älteren Versionen Kaspersky Anti-Virus 6.0.4.x und 6.0.3.x

 

 

Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows (für Workstations)

 
 
 

Update von Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows Workstation von den älteren Versionen Kaspersky Anti-Virus 6.0.4.x und 6.0.3.x

Zurück zum "Installation/Deinstallation"
2015 Jan 19 Artikel ID: 6998
 
 
 
 

Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows kann über die folgenden Programme ohne eine vorherige Deinstallation dieser Programme installiert werden:

  • Kaspersky Anti-Virus für Windows Workstations Versionen 6.0.4.1424 und 6.0.4.1212
  • Kaspersky Anti-Virus für Windows Workstations Version 6.0.3,837
  • Kaspersky Anti-Virus für Windows Servers Versionen 6.0.4.1424 und 6.0.4.1212
  • Kaspersky Anti-Virus für Windows Servers Version 6.0.3.837

Das Installationsprogramm von Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows erkennt die vorgenannten Programme, speichert deren Einstellungen und deinstalliert diese hiernach. Ein Neustart des Computers ist nicht erforderlich. Anschließend wird Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows installiert und die zuvor gespeicherten Einstellungen übernommen. Für die Aktivierung der Einstellungen muss der Computer neu gestartet werden.

Daten in Quarantäne und im Backup-Speicher gehen beim Update verloren.

Sie können Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows auf folgende Weise aktualisieren:

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
 

 
 

Ihr Feedback zur Website des Technischen Supports

Bitte teilen Sie uns mit, was Sie vom Design halten, welche Seiten wir verbessern und welche Fehler wir korrigieren könnten.

Mein Website-Feedback senden Mein Website-Feedback senden

Danke für Ihr Feedback!

Kaspersky Lab schätzt Ihre Meinung und wird sie berücksichtigen.