Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows (für workstations)

 
 
 

Installation von Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows Workstation über zuvor installierten Antiviren-Programmen anderer Hersteller

Zurück zum "Installation / Deinstallation"
2015 Jan 14 Artikel ID: 6999
 
 
 
 

Nachstehend werden mögliche Situationen beschrieben, die auftreten können, wenn Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows über die folgenden bereits installierten Antiviren-Programme installiert wird:

Installation über Antiviren-Programme von Drittanbietern

Viele bekannte Antiviren-Programme werden vom Installationsassistenten von Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows automatisch erkannt.

Beim Klicken auf die Schaltfläche Manuell deinstallieren im Fenster Inkompatible Software öffnet der Installationsassistent in der Systemsteuerung > Programme und Komponenten eine Liste mit installierten Programmen.
Löschen Sie das Antiviren-Programm eines Drittanbieters wie bei Windows allgemein üblich.
Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows kann erst nach Entfernung des Drittprogramms installiert werden.

Um zu sehen, welche Antiviren-Programme Dritter vom Installationsassistenten erkannt wurden, öffnen Sie die Datei incompatible.txt aus der Distribution von Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows. Die Liste der inkompatiblen Programme wird stets aktualisiert, wenn neue Versionen von Kaspersky Anti-Virus herausgegeben werden.

Was ist zu tun, wenn das Antiviren-Programm des Drittanbieters nicht erkannt wird?
Update von den älteren Versionen Kaspersky Anti-Virus 6.0.3.x und 6.0.4.x

Sie können Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows über Kaspersky Anti-Virus für Windows Workstations / Servers der Versionen 6.0.3.x und 6.0.4.x installieren. Hierbei werden die Lizenz und die Einstellungen von der neuen Version übernommen.

Installation über andere Kaspersky-Lab-Anwendungen

Ist auf dem Computer ein anderes Programm von Kaspersky Lab installiert (hierzu gehören auch Produkte für Heimanwender), so muss dieses vor der Installation von Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows zunächst deinstalliert werden. Der Installationsassistent erkennt das installierte Programm automatisch und gibt eine Meldung über dessen Installation aus.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
 
 
 

Betrifft :

  • Kaspersky Endpoint Security 8 for Windows (for workstations)