Kaspersky Internet Security 2013

 
 
 

Fehler beim Update von Kaspersky Internet Security 2013, wie können Sie vorgehen?

Zurück zum "Problembehebung"
2012 Dez 07 Artikel ID: 8581
 
 
 
 
 
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf: Kaspersky Internet Security

Wenn bei einem Update der Antivirus-Datenbanken von Kaspersky Internet Security Probleme aufgetreten sind, führen Sie folgende Schritte zur Behebung durch:

1. Überprüfen der Internetverbindung in Internet Explorer

Überprüfen Sie, ob Sie über Internetzugriff verfügen. Dazu starten Sie den Browser Internet Explorer und öffnen die Website www.kaspersky.de. Wenn Sie keinen Zugriff auf das Internet haben, wenden Sie sich an Ihren Internet Provider. Versuchen Sie erneut, das Programm zu aktualisieren, sobald der Internetzugriff wiederhergestellt ist.

2. Überprüfen der Internet-Verbindungseinstellungen beim Provider

Fragen Sie Ihren Internet Provider, ob Ihre Internetverbindung richtig eingestellt ist. Nachdem Sie die Internet-Verbindungseinstellungen überprüft haben, versuchen Sie erneut, das Programm zu aktualisieren.

3. Überprüfen der Verfügbarkeit von Kaspersky-Lab-Servern

Stellen Sie sicher, dass Kaspersky-Lab-Server zum Herunterladen von Updates verfügbar sind. Führen Sie dazu die folgenden Schritte durch:

  1. Öffnen Sie KB452.
  2. Klicken Sie auf einen beliebigen Link in der Liste der Webadressen.
  3. Wenn eine Webseite geöffnet wird, sind die Kaspersky-Lab-Server verfügbar.

4. Konfigurieren von Firewall

Wenn Firewall auf Ihrem Computer installiert ist, stellen Sie sicher, dass die Firewall-Einstellungen eine Regel zum Zulassen des Prozesses avp.exe enthalten. 

InformationenFirewall sorgt dafür, dass Ihr Computer im lokalen Netzwerk und im Internet geschützt ist. Firewall ist ein Programm zur Überwachung der über das Internet oder lokale Netzwerke übertragenen Daten. Je nach den gewählten Einstellungen blockiert oder erlaubt Firewall die Übertragung von Daten.

5. Überprüfen des Computers auf Antivirensoftware von Drittanbietern

Stellen Sie sicher, dass keine mit Kaspersky Internet Security inkompatible Antivirensoftware von Drittanbietern auf Ihrem Computer installiert ist. 

Wenn Sie mit Kaspersky Internet Security inkompatible Antivirensoftware finden, deinstallieren Sie diese Software manuell.

6. Untersuchen des Computers auf Viren

Untersuchen Sie Ihren Computer auf Viren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte durch:

  • Führen Sie Kaspersky Virus Removal Tool 2011 aus.
  • Erstellen Sie eine Notfall-CD und führen Sie damit eine Virenprüfung auf Ihrem Computer durch. Lesen Sie dazu die Tipps in KB8625 und KB8725.

ODER

7. Erneutes Aktualisieren der Antivirus-Datenbanken

Versuchen Sie erneut, Kaspersky Internet Security zu aktualisieren.

8. Kontaktaufnahme mit dem Technischen Support von Kaspersky Lab

Wenn das Problem durch die zuvor beschriebenen Schritte nicht gelöst werden konnte, senden Sie über Mein Kaspersky Account eine Anfrage an den Technischen Support von Kaspersky Lab.

Beschreiben Sie in dieser Anfrage das Problem so ausführlich wie möglich und fügen Sie Folgendes hinzu:

 
 
 
 
Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?
Ja Nein