Service articles: Service Tool kl1 log zur Sammlung von Informationen in Kaspersky-Lab-Produkten

 
 
 

Das Tool kl1_log.zip dient zur Sammlung von Informationen über die Funktionsfähigkeit des Netzwerks. Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Log von kl1_log Tool zu erzeugen:

  • Laden Sie das Archiv kl1_log.zip herunter und speichern Sie es auf dem Schreibtisch Ihres Computers.
  • Entpacken Sie das Archiv mit einem Archivierungsprogramm, z.B. WinZip.
  • Deantivieren Sie den Selbstschutz Ihres Kaspersky-Lab-Produkts.
  • Öffnen Sie den Ordner kl1_log und starten Sie die Datei kl1med_on.reg

  • Bestätigen Sie das Hinzufügen der Informationen zur Registrierung durch Klick auf die Schaltfläche Ja im Fenster Registrierungs-Editor.

  • Wenn die Daten zur Registrierung erfolgreich hinzugefügt wurden, erscheint im Fenster Registrierungseditor die folgende Meldung: Die Informationen von "<Pfad der Datei>\Kl1med_on-reg" wurden in der Registrierung eingetragen. Klicken Sie auf OK.

  • Führen Sie den Neustart des Computers durch.
  • Reproduzieren Sie das Problem.
  • Starten Sie die Datei kl1med_off.reg.

  • Bestätigen Sie das Hinzufügen der Informationen zur Registrierung durch Klick auf die Schaltfläche Ja im Fenster Registrierungs-Editor.

  • Wenn die Daten zur Registrierung erfolgreich hinzugefügt wurden, erscheint im Fenster Registrierungseditor die folgende Meldung: Die Informationen von "<Pfad der Datei>\Kl1med_off-reg" wurden in der Registrierung eingetragen. Klicken Sie auf OK. 

Die Log-Datei wird im Stammverzeichnis C: mit dem einzigartigen Namen _ids gespeichert. 

Bei der Erstellung einer Anfrage an den Technischen Support Service von Kaspersky Lab über das Kontaktformular hängen Sie die Log-Datei _ids.log an die Anfrage an. 

 
 
 
 
Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?
Ja Nein