Dieser Artikel auf:    Deutsch  Japan  Poland    Español    
Abonnieren Sie die Mailing-Liste zu neuen Artikeln in der Wissensdatenbank

Sie besuchen gerade unsere Support Webseite. Wir danken Ihnen im Voraus für die Teilnahme an dieser Umfrage.

Wir bitten Sie darum, die Fragen ehrlich zu beantworten. Wir werden die Ergebnisse analysieren, um damit unseren Service schnellstmöglichst verbessern zu können.

Umfrage zur Benutzerfreundlichkeit der Consumer Support Website:
Übersichtlichkeit* 
Nutzen der technischen Artikel* 
Sinvolle Suchergebnisse bei einer Suche* 
Einfacher Zugang zu benötigten Informationen* 
Kommentar 


 
Suche:  
Tipps zur Suche Artikel ID #:     
 

Kaspersky Anti-Virus 8.0 (Mac OS X)

 

Warum ist Kaspersky Anti-Virus (Mac OS X) nur mit Intel-Prozessoren kompatibel und funktioniert mit PowerPC-Prozessoren nicht?

 Artikel ID: 3078    Andere Sprachen:  Japan  Poland    Español        Wochenauswahl 4    Verändert am 13.11.2010 17:22 Druckversion

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf Kaspersky Anti-Virus 8.0 (Mac OS X)

Der Anteil von PowerPC-basierten Mac-Computern auf dem Markt nimmt schnell an. Auch der Hersteller Apple unterstützt diese Prozessoren in der neuen Version des Betriebssystems Snow Leopard 10.6 nicht mehr.

Nach Einschätzung der Markttendenz haben die Spezialisten von Kaspersky Lab entschlossen, kein Produkt mehr für diesen Prozessortyp herzustellen.


 Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

                       

 Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

 

Kaspersky Lab

Copyright © 1997-2014 Kaspersky Lab
Sitemap  |   Kontaktieren Sie uns  |  Internationaler Support Service  |   Support  |   Senden Sie uns Ihren Viren-Verdacht
Einloggen CompanyAccount  |   Impressum   |  Datenschutzerklärung