Zweistufige Verifizierung einrichten

Zum Erhöhen der Sicherheit Ihres Kontos können Sie die zweistufige Verifizierung einrichten. Ist diese Funktion aktiviert, ist eine Anmeldung bei Ihrem Benutzerkonto nur mit Ihrem Kennwort und einem einmal verwendbaren Sicherheitscode möglich, der an Ihre Telefonnummer gesendet oder in Ihrer Authentifikator-App generiert wird.

Nachdem Sie die zweistufige Verifizierung eingerichtet haben, ist es sehr wichtig, dass Ihr Mobiltelefon nicht in fremde Hände gerät und dass Sie den Zugriff auf Ihre Telefonnummer behalten. Sollten Sie den Zugriff auf Ihre Telefonnummer verlieren, können Sie sich unter Umständen nicht mehr bei My Kaspersky anmelden. Wir empfehlen, eine Authentifikator-App auf einem anderen Gerät als Ihrem Mobiltelefon einzurichten. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, sich auch dann bei Ihrem Benutzerkonto anzumelden und die Diebstahlschutzfunktionen zu verwenden, wenn Ihr Mobiltelefon je verloren geht oder gestohlen wird.

Zweistufige Verifizierung über Ihre Mobiltelefonnummer einrichten

Zweistufige Verifizierung über eine Authentifikator-App einrichten

Telefonnummer ändern

Wenn Sie die zweistufige Verifizierung eingerichtet haben, wird die Funktion "Sicherheitsfrage" endgültig deaktiviert.

Wenn Sie ein älteres Programm von Kaspersky verwenden, das keine zweistufige Verifizierung unterstützt, können Sie sich unter Umständen nicht bei Ihrem Konto anmelden. Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Programm keine Verbindung herstellen konnte. Um Verbindungsprobleme zu lösen, aktualisieren Sie Programme auf die aktuelle Version. Die aktuellen Versionen können Sie im Download-Abschnitt herunterladen.

Siehe auch

Informationen zur zweistufigen Verifizierung über eine Authentifikator-App

Authentifikator-Apps auf mehreren Geräten einrichten

Zum Anfang