Apps auf einem blockiertem Gerät erlauben

Sie können erlauben, dass Apps auch dann verfügbar sind, wenn ein Gerät wegen der Zeitbeschränkung für das Gerät blockiert ist. Diese Funktion ist nur auf Geräten mit Android verfügbar.

So erlauben Sie Apps auf einem blockierten Gerät:

  1. Rufen Sie den Abschnitt Kinder auf.
  2. Wählen Sie das Profil des Kindes aus.
  3. Wechseln Sie zum Unterabschnitt Geräteverwendung.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen.
  5. Stellen Sie sicher, dass der Schalter Geräteverwendung aktiviert ist. Wenn der Schalter deaktiviert ist, verschieben Sie ihn in die aktive Stellung.
  6. Wählen Sie ein Gerät des Kindes aus.
  7. Klicken Sie im unteren Bereich des Geräteinformationsblocks im Abschnitt Apps, die verfügbar sind, wenn das Gerät blockiert ist auf Apps auswählen.
  8. Aktivieren Sie für Apps, auf die Sie den Zugriff erlauben möchten, wenn das Gerät blockiert ist, das entsprechende Kontrollkästchen Auf dem blockierten Gerät verfügbar.
  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.

Die neuen Schutzeinstellungen werden innerhalb weniger Minuten auf den mit dem Internet verbundenen Geräten des Kindes übernommen.

Wenn das Gerät aufgrund der Zeitbeschränkung für das Gerät blockiert wird, bleiben die ausgewählten Apps gemäß den speziellen Anwendungseinstellungen weiterhin verfügbar. Nutzungsinformationen über die ausgewählten Apps werden in den Anwendungsnutzungsberichten angezeigt, beeinträchtigen jedoch nicht die Gerätenutzungsberichte.

Zum Anfang