Vorbereitung des Geräts auf Remote-Installation im interaktiven Modus

Um ein Gerät auf die Remote-Installation im interaktiven Modus vorzubereiten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Starten Sie auf dem Client-Gerät die Datei riprep.exe.
  2. Aktivieren Sie im Hauptfenster des Tools Vorbereitung auf Remote-Installation die folgenden Kontrollkästchen:
    • Deaktivieren des einfachen Zugriffs auf Dateien.
    • Starten Sie den Dienst des Administrationsservers.
    • Ports öffnen.
    • Benutzerkonto hinzufügen.
    • Benutzerkontensteuerung (UAC) deaktivieren. Diese Einstellung ist für die Betriebssysteme Microsoft Windows Vista, Microsoft Windows 7 und Microsoft Windows Server 2008 verfügbar.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Starten.

Daraufhin werden im unteren Bereich des Hauptfensters des Tools die Etappen der Vorbereitung des Geräts auf die Remote-Installation angezeigt.

Wenn Sie das Kontrollkästchen Benutzerkonto hinzufügen aktiviert haben, wird beim Erstellen des Benutzerkontos die Aufforderung zur Eingabe eines Benutzerkonto-Namens und eines Kennworts angezeigt. Dadurch wird ein lokales, zur Gruppe lokaler Administratoren gehörendes Benutzerkonto angelegt.

Wenn Sie das Kontrollkästchen Benutzerkontensteuerung (UAC) deaktivieren aktiviert haben, wird auch dann versucht, die Benutzerkontensteuerung zu deaktivieren, wenn die Benutzerkontensteuerung bereits vor dem Start des Tools deaktiviert wurde. Nach dem Deaktivieren der Benutzerkontensteuerung erscheint auf dem Bildschirm die Aufforderung zum Neustart des Geräts.

Nach oben