Programme mit der Aufgabe zur Remote-Installation installieren

Kaspersky Security Center ermöglicht es, Programme auf den Geräten per Remote-Zugriff mithilfe der Aufgaben der Remote-Installation zu installieren. Mithilfe des Assistenten werden die Aufgaben erstellt und den Geräten zugewiesen. Um den Geräten schneller und einfacher eine Aufgabe zuzuweisen, können Sie die Geräte im Fenster des Assistenten auf die von Ihnen bevorzugte Art festlegen:

Für eine korrekte Ausführung der Aufgabe der Remote-Installation auf einem Gerät, auf dem der Administrationsagent nicht installiert ist, müssen die folgenden Ports geöffnet werden: TCP 139 und 445 sowie UDP 137 und 138. Diese Ports sind standardmäßig auf allen Geräten geöffnet, die zur Domäne gehören. Sie öffnen sich automatisch mithilfe des Tools zur Vorbereitung der Geräte auf die Remote-Installation.

In diesem Abschnitt

Programm auf ausgewählten Geräten installieren

Programm auf den Client-Geräten einer Administrationsgruppe installieren

Programme mit Gruppenrichtlinien des Active Directory installieren

Programme auf untergeordneten Administrationsservern installieren

Nach oben