Richtlinie erstellen

Sie können Richtlinien erstellen; ferner können Sie bestehende Richtlinien ändern und löschen.

Um eine Richtlinie zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wechseln Sie im Hauptmenü zu GERÄTE → RICHTLINIEN UND PROFILE.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.

    Das Fenster Programm auswählen wird geöffnet.

  3. Wählen Sie das Programm aus, für das Sie eine Richtlinie erstellen möchten.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

    Das Fenster für neue Richtlinieneinstellungen wird geöffnet, in dem die Registerkarte Allgemein ausgewählt ist.

  5. Ändern Sie gegebenenfalls Standardname, Standardstatus und Standardvererbungseinstellungen der Richtlinie.
  6. Wählen Sie die Registerkarte Programmeinstellungen aus.

    Sie können aber auch auf Speichern klicken und beenden. Die Richtlinie wird in der Liste der Richtlinien angezeigt, und Sie können ihre Einstellungen später anpassen.

  7. Wählen Sie auf der Registerkarte Programmeinstellungen im linken Bereich die gewünschte Kategorie aus und ändern Sie im Ergebnisbereich auf der rechten Seite die Einstellungen der Richtlinie. Sie können die Einstellungen der Richtlinie in jeder Kategorie (jedem Abschnitt) ändern.

    Der Satz der Einstellungen ist davon abhängig, für welches Programm Sie eine Richtlinie erstellen. Weitere Informationen finden Sie hier:

    Ausführliche Informationen über die Einstellungen anderer Sicherheitsanwendungen finden Sie in der Dokumentation der entsprechenden Anwendung.

    Beim Ändern der Einstellungen können Sie auf Abbrechen klicken, um den letzten Vorgang rückgängig zu machen.

  8. Klicken Sie auf Speichern, um die Richtlinie zu speichern.

Die Richtlinie wird in der Liste der Richtlinien angezeigt.

Siehe auch:

Szenario: Softwareverteilung der Programme von Kaspersky über die Kaspersky Security Center 12 Web Console

Einrichtung und Verteilung von Richtlinien: geräteorientierte Herangehensweise

Szenario: Netzwerkschutz konfigurieren

Nach oben