Erfolgsprüfung für Kaspersky Endpoint Security für Windows

Um sicherzustellen, dass die Programme von Kaspersky (z. B. Kaspersky Endpoint Security) ordnungsgemäß verteilt wurden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Vergewissern Sie sich mit der Kaspersky Security Center 12 Web Console, dass Sie über Folgendes verfügen:
    • Eine Richtlinie für Kaspersky Endpoint Security und/oder andere Sicherheitsanwendungen, die Sie nutzen.
    • Aufgaben für Kaspersky Endpoint Security für Windows: Aufgabe "Schnelle Untersuchung auf Viren" und Aufgabe Update installieren (falls Sie Kaspersky Endpoint Security für Windows nutzen).
    • Aufgaben für andere Sicherheitsanwendungen, die Sie nutzen.
  2. Stellen Sie auf einem der verwalteten Geräte, das für die Installation ausgewählt wurde, Folgendes sicher:
    • Kaspersky Endpoint Security oder eine andere Sicherheitsanwendung von Kaspersky wurde installiert.
    • Die Einstellungen in Kaspersky Endpoint Security für den Schutz vor bedrohlichen Dateien, für den Schutz vor Web-Bedrohungen und für den Schutz vor E-Mail-Bedrohungen stimmen mit der Richtlinie überein, die Sie für dieses Gerät erstellt haben.
    • Der Kaspersky Endpoint Security-Dienst kann manuell gestoppt und gestartet werden.
    • Gruppenaufgaben können manuell gestoppt und gestartet werden.

Siehe auch:

Szenario: Softwareverteilung der Programme von Kaspersky über die Kaspersky Security Center 12 Web Console

Nach oben