Protokollieren der Aktivitäten der Kaspersky Security Center 12 Web Console

Das Protokollieren der Aktivitäten der Kaspersky Security Center 12 Web Console hilft Ihnen dabei, die Ursachen für Fehler bei der Programmausführung zu finden. Wenn Sie Kontakt mit dem Technischen Support von Kaspersky aufnehmen, um einen Fehler in der Ausführung der Kaspersky Security Center 12 Web Console zu lösen, fordern die Experten des Technischen Supports Sie eventuell auf, ihnen Log-Dateien der Kaspersky Security Center 12 Web Console zuzusenden. Die Log-Dateien von Kaspersky Security Center 12 Web Console werden während des gesamten Betriebs des Programms im <Installationsverzeichnis der Kaspersky Security Center 12 Web Console> im Unterordner /logs gespeichert. Die Log-Dateien werden nicht automatisch an die Experten des Technischen Supports von Kaspersky gesendet.

Um das Protokollieren der Aktivitäten der Kaspersky Security Center 12 Web Console zu aktivieren,

Wählen Sie die Option Protokollierung der Aktivitäten von Kaspersky Security Center 12 Web Console aktivieren im Fenster Verbindungseinstellungen für Kaspersky Security Center 12 Web Console des Installationsassistenten für Kaspersky Security Center 12 Web Console.

Die Log-Dateien werden im Textformat gespeichert.

Die Namen der Log-Dateien setzen sich wie folgt zusammen: logs-<Komponentenname>.<Gerätename>-<Nummer der Dateirevision>.YYYY-MM-DD, wobei:

Nach oben