Schritt 6. Programmpakete herunterladen und Installationspakete erstellen

Kaspersky Endpoint Security für Windows enthält Verschlüsselungs-Tools für die Informationen, die auf Client-Geräten gespeichert werden. Um ein Programmpaket von Kaspersky Endpoint Security für Windows herunterzuladen, dass den Bedürfnissen Ihrer Organisation entspricht, konsultieren Sie die Gesetzgebung in dem Land, in dem sich die Client-Geräte Ihrer Organisation befinden. Wählen Sie im Fenster Verschlüsselungstyp einen der folgenden Verschlüsselungs-Typen aus:

Das Fenster Verschlüsselungstyp wird nur angezeigt, wenn Sie Workstations als einen Schutzbereich und Microsoft Windows als eine Plattform ausgewählt haben.

Nachdem Sie einen Verschlüsselungstyp ausgewählt haben, wird eine Liste der Programmpakete für beide Verschlüsselungstypen angezeigt. In der Liste ist ein Programmpaket mit dem ausgewählten Verschlüsselungstyp ausgewählt. Die Sprache des Programmpakets entspricht der Sprache von Kaspersky Security Center. Wenn ein Programmpaket von Kaspersky Endpoint Security für Windows nicht in der Sprache von Kaspersky Security Center verfügbar ist, wird das englische Programmpaket ausgewählt.

Die Sprachen der Programmpakete können Sie in der Dropdown-Liste Anzeige der Sprache der Verwaltungskonsole oder auswählen.

Kaspersky Security Center zeigt nur die Programmpakete an, die zu seiner aktuell genutzten Version kompatibel sind.

In der Liste können Sie Programmpakete eines jeden Verschlüsselungs-Typs auswählen, unabhängig davon, welchen Typ Sie im Fenster Verschlüsselungstyp angegeben haben. Nachdem Sie ein Programmpaket für Kaspersky Endpoint Security für Windows ausgewählt haben, wird unter Berücksichtigung der Komponenten und Plattformen der Download der Programmpakete gestartet. Sie können den Download-Fortschritt in der Spalte Download-Status verfolgen. Nachdem der Schnellstartassistent abgeschlossen wurde, werden die Installationspakete des Administrationsagenten für Windows und für verwaltete Kaspersky-Programme in der Liste AdministrationsserverErweitertRemote-InstallationInstallationspakete angezeigt.

Um den Download einiger Programmpakete abzuschließen, müssen Sie die EULA akzeptieren. Wenn Sie auf die Schaltfläche Akzeptieren klicken, wird der EULA-Text angezeigt. Um zum nächsten Schritt des Assistenten zu wechseln, müssen Sie die Bestimmungen und Bedingungen der EULA und die Bestimmungen und Bedingungen der Kaspersky-Datenschutzrichtlinie akzeptieren. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen hinsichtlich der EULA und der Datenschutzrichtlinie von Kaspersky und klicken Sie auf die Schaltfläche Alle akzeptieren. Wenn Sie die Bestimmungen und Bedingungen nicht akzeptieren, wird der Download des Pakets abgebrochen.

Nachdem Sie die Bestimmungen und Bedingungen der EULA und die Bestimmungen und Bedingungen der Kaspersky-Datenschutzrichtlinie akzeptiert haben, wird der Download des Programmpakets fortgesetzt. Wenn der Download abgeschlossen ist, wird der Status Das Installationspaket wurde erstellt angezeigt. Die Installationspakete können Sie später verwenden, um Kaspersky-Programme auf Client-Geräten bereitzustellen.

Wenn Sie den Assistenten nicht ausführen möchten, können Sie Installationspakete manuell erstellen. Gehen Sie dazu in der Struktur der Verwaltungskonsole auf AdministrationsserverErweitertRemote-InstallationInstallationspakete.

Nach oben