Ausführen eines Programms auf einem Client-Gerät

Dieser Abschnitt beschreibt Funktionen, die nur auf Kaspersky Security Center 12.1 oder einer aktuelleren Version angewendet werden können.

Möglicherweise müssen Sie ein Programm auf dem Client-Gerät ausführen, wenn ein Supportspezialist von Kaspersky Sie dazu auffordert.

Sie müssen das Programm nicht auf dem Gerät installieren.

Gehen Sie wie folgt vor, um ein Programm auf dem Client-Gerät auszuführen:

  1. Öffnen Sie auf einem Client-Gerät das Fenster für die Ferndiagnose.
  2. Klicken Sie im folgenden Fenster für die Ferndiagnose auf Remote-Diagnose.
  3. Wählen Sie im daraufhin geöffneten Fenster Statuszustände und Protokolle den Abschnitt Remote-Anwendung ausführen aus.
  4. Führen Sie im Abschnitt Programmdateien des Fensters Remote-Anwendung ausführen einen der folgenden Schritte aus, je nachdem, was ein Kaspersky-Spezialist von Ihnen verlangt:
    • Wählen Sie das ZIP-Archiv aus, welches das Programm enthält, dass Sie auf dem Client-Gerät ausführen möchten, indem Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen klicken.
    • Geben Sie bei Bedarf eine Anwendung für die Befehlszeile und deren Argumente an.
  5. Folgen Sie den Anweisungen des Spezialisten.
Nach oben