Manuelles Hinzufügen von Geräten zu einer Administrationsgruppe

Dieser Abschnitt beschreibt Funktionen, die nur auf Kaspersky Security Center 12.1 oder einer aktuelleren Version angewendet werden können.

Sie können Geräte automatisch in Administrationsgruppen verschieben, indem Sie Regeln zum Verschieben von Geräten erstellen oder manuell Geräte von einer Administrationsgruppe in eine andere verschieben oder Geräte einer ausgewählten Administrationsgruppe hinzufügen. Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Geräte zu einer Administrationsgruppe manuell hinzufügen.

Um ein oder mehr Geräte zu einer ausgewählten Administrationsgruppe manuell hinzuzufügen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gehen Sie zu GERÄTEVERWALTETE GERÄTE.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Gruppen, und wählen Sie dann die Administrationsgruppe aus, zu der Sie die Geräte hinzufügen möchten.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Geräte hinzufügen.

    Daraufhin wird der Assistent zum Verschieben von Geräten gestartet.

  4. Erstellen Sie eine Liste mit Geräten, die Sie der Administrationsgruppe hinzufügen möchten.

    Sie können nur Geräte hinzufügen, deren Informationen bereits durch Anschließen des Geräts oder nach einer Gerätesuche in die Datenbank des Administrationsservers eingetragen wurden.

    Wählen Sie aus, wie Sie Geräte zur Liste hinzufügen möchten:

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Geräte hinzufügen, und geben Sie die Geräte auf eine der folgenden Arten an:
      • Wählen Sie Geräte aus der Liste der vom Administrationsserver erkannten Geräte aus.
      • Geben Sie eine IP-Adresse oder einen IP-Bereich an.
      • Geben Sie den NetBIOS-Namen oder DNS-Namen des Gerätes an.

        Das Feld für die den Gerätenamen darf keine Leerzeichen sowie keins der folgenden verbotenen Zeichen enthalten: , \ / * ; : & ` ~ ! @ # $ ^ & ( ) = + [ ] { } | < > %

    • Drücken Sie die Schaltfläche Geräte aus Datei importieren, um eine Liste von Geräten aus einer TXT-Datei zu importieren. Jede Adresse und jeder Name eines Gerätes müssen in einer separaten Zeile aufgeführt sein.

      Die Datei darf keine Leerzeichen sowie keins der folgenden verbotenen Zeichen enthalten: , \ / * ; : & ` ~ ! @ # $ ^ & ( ) = + [ ] { } | , < > %

  5. Zeigen Sie die Liste der Geräte an, die der Administrationsgruppe hinzugefügt werden sollen. Sie können die Liste bearbeiten, indem Sie Geräte hinzufügen oder entfernen.
  6. Wenn Sie sichergestellt haben, dass die Liste korrekt ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

Der Assistent verarbeitet die Geräteliste und zeigt das Ergebnis an. Erfolgreich verarbeitete Geräte werden der Administrationsgruppe hinzugefügt und in der Geräteliste mit den Namen angezeigt, die der Administrationsserver bestimmt hat.

Siehe auch:

Regeln für das Verschieben von Geräten erstellen

Manuelles verschieben von Geräten in eine Administrationsgruppe

Nach oben