Anzeigen und anpassen der Einstellungen von einem Installationspakets eines Drittanbieter-Programms aus der Kaspersky-Datenbank

Die Funktionen unter der Lizenz für Schwachstellen- und Patch-Management stehen nur in der MMC-basierten Verwaltungskonsole und in Kaspersky Security Center 12.2 Web Console oder höher zur Verfügung.

Wenn Sie bereits vorher irgendwelche Installationspakete für Drittanbieter-Programme, die in der Kaspersky-Datenbank gelistet sind, erstellt haben, können Sie anschließend die Einstellungen dieser Pakete anzeigen und anpassen.

Das Anpassen der Einstellungen eines Installationspakets eines Drittanbieter-Programms steht nur unter der Lizenz für das Schwachstellen- und Patch-Management zur Verfügung.

Um die Einstelllungen eines Installationspakets eines Drittanbieter-Programms aus der Kaspersky-Datenbank anzuzeigen und anzupassen:

  1. In Kaspersky Security Center Web Console öffnen Sie ENTDECKUNG UND SOFTWAREVERTEILUNGSOFTWAREVERTEILUNG UND ZUWEISUNGINSTALLATIONSPAKETE.
  2. Klicken Sie in der Liste der Installationspakete auf den Namen des benötigten Installationspakets.
  3. Passen Sie bei Bedarf auf der sich öffnenden Seite mit den Eigenschaften des Pakets die Einstellungen an.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.

Die von Ihnen angepassten Einstellungen werden gespeichert.

Siehe auch:

Szenario: Netzwerkschutz konfigurieren

Nach oben