Administrationsgruppen

Bei einer Administrationsgruppe (im Folgenden Gruppe genannt) handelt es sich um einen logischen Satz von verwalteten Geräte, die nach einem beliebigen Merkmal zusammengefasst sind und als geschlossene Einheit innerhalb von Kaspersky Security Center verwaltet werden können.

Alle verwalteten Geräte innerhalb einer Administrationsgruppe sind für folgende Aktionen konfiguriert:

Ein verwaltetes Gerät kann nur zu einer Administrationsgruppe gehören.

Sie können Hierarchien erstellen, die einen beliebigen Verschachtelungsgrad für Administrationsserver und Gruppen aufweisen. Auf einer Hierarchiestufe können sich sekundäre und virtuelle Administrationsserver, Gruppen und verwaltete Geräte befinden. Sie können Geräte von einer Gruppe zu einer anderen verschieben, ohne sie physikalisch zu bewegen. Wenn sich beispielsweise die Position eines Mitarbeiters im Unternehmen von Buchhalter auf Entwickler ändert, können Sie den Computer dieses Mitarbeiters von der Administrationsgruppe "Buchhalter" in die Administrationsgruppe "Entwickler" verschieben. Danach erhält der Computer automatisch die Programmeinstellungen, die für Entwickler erforderlich sind.

Siehe auch:

Administrationsgruppen verwalten

Nach oben