Migration nach Kaspersky Security Center Cloud Console

Sie können die Migration von Kaspersky Security Center Web Console nach Kaspersky Security Center Cloud Console durchführen. Anschließend erhalten Sie Zugriff auf den Administrationsserver und das Datenbankverwaltungssystem (DBMS), die beide in der Kaspersky-Infrastruktur gehostet werden. Sie benötigen weder einen physischen Server noch ein DBMS – beide werden für Sie von den Kaspersky-Experten gewartet.

Sie können Ihre verwalteten Geräte mit den Betriebssystemen Windows, Linux oder macOS unter die Kontrolle von Kaspersky Security Center Cloud Console migrieren. Wenn Ihr Netzwerk eine Administrationsserver-Hierarchie enthält, können Sie diese in Kaspersky Security Center Cloud Console speichern. Zusätzlich können Sie Folgendes übertragen:

Nach Abschluss der Migration können Sie die Geräte mit Kaspersky Security Center Cloud Console verwalten. Gleichzeitig bleiben die übertragenen Objekte erhalten und der Administrationsagent wird auf allen verwalteten Geräten neu installiert.

Weitere Informationen zur Durchführung der Migration und eine Liste der Voraussetzungen finden Sie in der Hilfe von Kaspersky Security Center Cloud Console.

Nach oben