Geräte vor Ausführung einer Aufgabe automatisch einschalten

Kaspersky Security Center erlaubt Ihnen, die Einstellungen einer Aufgabe so anzupassen, dass vor der Ausführung der Aufgabe auf Geräten, die ausgeschaltet waren, das Betriebssystem hochgefahren wird.

Um das automatische Hochfahren von Geräten vor dem Aufgabenstart einzustellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie im Eigenschaftenfenster der Aufgabe den Abschnitt Zeitplan aus.
  2. Klicken Sie auf den Link Erweitert, um das Fenster zu öffnen, in dem Aktionen mit den Geräten angepasst werden.
  3. Aktivieren Sie in dem sich öffnenden Fenster Erweitert das Kontrollkästchen Gerät vor dem Start der Aufgabe über Wake-On-LAN aktivieren (Min.) und geben Sie die Zeit in Minuten an.

Die daraufhin deaktivierten Geräte werden in der festgelegten Anzahl von Minuten bis zum Aufgabenstart automatisch aktiviert, und auf diesen Geräten wird das Betriebssystem geladen.

Das automatische Starten des Betriebssystems ist nur auf den Geräten mit Unterstützung der Funktion Wake-On-LAN (WoL) verfügbar.

Siehe auch:

Szenario: Netzwerkschutz konfigurieren

Nach oben