Einstellungen für den Zugriff auf den Dienst Apple Push Notification

Für die ordnungsgemäße Ausführung des Webdienstes iOS MDM sowie für die Gewährleistung einer rechtzeitigen Reaktion der mobilen Geräte auf die Befehle des Administrators muss in den Einstellungen des iOS MDM-Servers das Zertifikat Apple Push Notification Service (im Weiteren APNs-Zertifikat) angegeben werden.

Zusammen mit dem Dienst Apple Push Notification (im Weiteren APNs) stellt der Webdienst iOS MDM über den Port 2197 (ausgehend) eine Verbindung mit der externen Adresse api.push.apple.com her. Deshalb muss der Webdienst iOS MDM für den Adressbereich 17.0.0.0/8 Zugriff auf den Port TCP 2197 gewähren. Von Seiten der iOS-Geräte – Zugriff auf den Port TCP 5223 für den Adressbereich 17.0.0.0/8.

Wenn der Zugriff auf APNs von Seiten des Webdienstes iOS MDM über einen Proxyserver erfolgt, muss auf dem Gerät mit installierten Webdienst iOS MDM wie folgt vorgegangen werden:

  1. Folgende Zeilen in die Registrierung eintragen:
    • Für 32-Bit-Betriebssysteme:

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\KasperskyLab\Components\34\Connectors\KLIOSMDM\1.0.0.0\Conset]

    "ApnProxyHost"="<Proxy Host Name>"

    "ApnProxyPort"="<Proxy Port>"

    "ApnProxyLogin"="<Proxy Login>"

    "ApnProxyPwd"="<Proxy Password>"

    • Für 64-Bit-Betriebssysteme:

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\KasperskyLab\Components\34\Connectors\KLIOSMDM\1.0.0.0\Conset]

    "ApnProxyHost"="<Proxy Host Name>"

    "ApnProxyPort"="<Proxy Port>"

    "ApnProxyLogin"="<Proxy Login>"

    "ApnProxyPwd"="<Proxy Password>"

  2. Dienst des Webdienstes iOS MDM neu starten.

Siehe auch:

APNs-Zertifikat anfordern

Nach oben