Über KSN

Das Kaspersky Security Network (KSN) ist eine Infrastruktur von Online-Diensten, die Zugriff auf die aktuelle Wissensdatenbank von Kaspersky Lab bietet, in der Informationen über die Reputation der Dateien, Web-Ressourcen und Programme enthalten sind. Die Nutzung der Daten aus dem Kaspersky Security Network gewährleistet eine höhere Reaktionsschnelligkeit der Kaspersky-Lab-Programme auf Bedrohungen, erhöht die Effektivität vieler Schutzkomponenten und verringert die Wahrscheinlichkeit von Fehlalarmen. KSN ermöglicht den Abruf von Informationen über die auf den verwalteten Client-Geräten installierten Programme aus den Kaspersky-Lab-Reputations-Datenbanken.

Mit der Teilnahme an KSN stimmen Sie gemäß der KSN-Vereinbarung zu, dass Informationen über die Ausführung der auf den Client-Geräten installierten Kaspersky-Lab-Programme, die von Kaspersky Security Center verwaltet werden, automatisch an Kaspersky Lab übertragen werden. Die Übertragung von Informationen erfolgt gemäß den konfigurierten Einstellungen für den Zugriff auf KSN.

Das Programm empfiehlt, während der Programminstallation und während der Ausführung des Schnellstartassistenten eine Verbindung zu KSN herzustellen. Sie können während der Ausführung des Programms jederzeit mit der Verwendung von KSN beginnen oder auf KSN verzichten.

Vom Administrationsserver verwaltete Client-Geräte interagieren mithilfe des KSN-Proxyservers mit KSN. Der Dienst des KSN-Proxyservers bietet folgende Möglichkeiten:

Die Einstellungen des KSN-Proxyservers können Sie im Abschnitt KSN-Proxyserver im Eigenschaftenfenster des Administrationsservers ändern.

Nach oben