Deinstallieren von Programmen auf Client-Geräten über das Kaspersky Security Center 10

 

Kaspersky Security Center 10

 
 
 

Deinstallieren von Programmen auf Client-Geräten über das Kaspersky Security Center 10

Zurück zu "Installation / Deinstallation"
Zuletzt aktualisiert: 19. Dezember 2019 Artikel ID: 10643
 
 
 
 

Der Artikel bezieht sich auf das Kaspersky Security Center 10:

  • Service Pack 3 (Version 10.5.1781.0);
  • Service Pack 2 Maintenance Release 1 (Version 10.4.343).
 
 
 
 

Mithilfe des Kaspersky Security Center 10 können Sie Programme auf Client-Geräten zwanghaft deinstallieren.

  1. Öffnen Sie das Kaspersky Security Center 10.
  2. Erstellen Sie eine Aufgabe zur Deinstallation anhand einer der folgenden Methoden:
    • Wählen Sie eine Gruppe verwalteter Geräte, wechseln Sie auf die Registerkarte Aufgaben und klicken Sie auf Aufgabe erstellen, um das Programm von verwalteten Geräten zu deinstallieren.
    • Wechseln Sie zum Knoten Aufgaben und klicken Sie auf Aufgabe erstellen, um ein Programm auf einer Geräteauswahl zu deinstallieren.
  3. Wählen Sie Kaspersky Security Center 10 Administrationsserver → Remote-Deinstallation des Programms. Klicken Sie auf Weiter.

Das Fenster des Assistenten für die Erstellung von Aufgaben


  1. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • Programm deinstallieren, das von Kaspersky Security Center 10 unterstützt wird, um das Programm, das Sie über das Kaspersky Security Center verwaltete wird, zu deinstallieren.
    • Inkompatibles Programm deinstallieren, um ein Programm, das Probleme wegen Inkompatibilität mit Kaspersky Lab Programmen verursachen kann, zu deinstallieren. 
    • Programm aus der Programm-Registry entfernen, um ein Programm, das in der Registrierung des Kaspersky Security Center verfügbar ist, zu deinstallieren.
    • Angegebenes Programm-Update, Patch oder Dritthersteller-Programm entfernen, um ein bestimmtes Update oder einen bestimmten Patch zu deinstallieren. 
  2. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten zur Erstellung einer Aufgabe.
  3. Starten Sie die Aufgabe manuell oder warten Sie, bis sie automatisch gestartet wird.

Nach Abschluss der Ausführung der Aufgabe wird das ausgewählte Programm auf Client-Geräten gelöscht sein.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK