Remote-Installation des Administrationsagenten mit Patches im Kaspersky Security Center 10

 

Kaspersky Security Center 10

 
 
 

Remote-Installation des Administrationsagenten mit Patches im Kaspersky Security Center 10

Zurück zu "Host-Verwaltung"
2018 Dez 07 Artikel ID: 12007
 
 
 
 
Der Artikel bezieht sich auf das Kaspersky Security Center 10 Service Pack 2 (Version 10.3.407.0) und höher.
 
 
 
 

So installieren Sie den Administrationsagenten mit Patches:

  1. Auf dem Gerät, auf dem das Kaspersky Security Center 10 installiert ist, öffnen Sie den folgenden Ordner:
    %Program Files%\Kaspersky Lab\Kaspersky Security Center\Share\Packages\NetAgent\exec\patch
  2. Fügen Sie den Patch und die INI-Datei zu diesem Ordner hinzu.
  3. Öffnen Sie das Kaspersky Security Center 10.
  4. Erstellen Sie ein Installationspaket für den Administrationsagenten. Die Anleitung ist im Artikel.
  5. Wechseln Sie zum Abschnitt Aufgaben und klicken Sie auf Aufgabe erstellen.
  6. Wählen Sie Kaspersky Security Center 10 Administrationsserver → Remote-Installation des Programms. Klicken Sie auf Weiter.

Das Fenster des Assistenten für die Erstellung von Aufgaben


  1. Wählen Sie das oben erstellte Installationspaket. Klicken Sie auf Weiter.

Das Fenster des Assistenten für die Erstellung von Aufgaben


  1. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten zur Erstellung einer Aufgabe. Detaillierte Informationen über die Installation von Programmen mithilfe einer Aufgabe zur Remote-Installation finden Sie in der Hilfe.
  2. Starten Sie die Aufgabe manuell oder warten Sie, bis sie automatisch gestartet wird.

Nach Abschluss der Ausführung der Aufgabe wird der Administrationsagent mit den Patches auf den Client-Geräten installiert sein. 

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK