Beheben von Störungen nach Ausführen von Befehlen der Komponente Diebstahlschutz auf Samsung-Geräten, die den Sicherheitsstandard MDFPP unterstützen

 

Kaspersky Security 10 für Mobile

 
 
 

Beheben von Störungen nach Ausführen von Befehlen der Komponente Diebstahlschutz auf Samsung-Geräten, die den Sicherheitsstandard MDFPP unterstützen

Zurück zu "Problembehandlung"
2018 Dez 07 Artikel ID: 12704
 
 
 
 

Nach der Ausführung von Befehlen zum Orten, Sperren, Entsperren, Erstellen von Fahndungsfotos und sonstigen Befehlen des Diebstahlschutzes können das allgemeine Zertifikat und das VPN-Zertifikat gelöscht werden.

Dieser Fehler tritt auf mobilen Samsung-Geräten, die den Sicherheitsstandard MDFPP unterstützen, unter Android 4.4 und höher. Der Sicherheitsstandard MDFPP wird von einigen Firmwares der Gerätemodelle Samsung Galaxy S5, Samsung Galaxy S6, Samsung Note 4. 

So prüfen Sie, ob MDFPP unterstützt wird:

  1. Öffnen Sie das Startbildschirm des Geräts.
  2. Navigieren Sie zu AppsEinstellungenGeräteinformationen.
  3. Prüfen Sie den Wert des Feldes Sicherheitssoftware-Vers.

Der Sicherheitsstandard MDFPP wird unterstützt, wenn Informationen über die MDF-Version in diesem Feld angezeigt werden. Beispiel: MDF v2.0 Release 3.
Um fortzufahren, erstellen und installieren Sie die Zertifikate neu.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK