So aktivieren Sie oder deaktivieren Sie den Schutz einer virtuellen Maschine in Kaspersky Security for Virtualization 4.0 Agentless

 

Kaspersky Security for Virtualization 4.0 Agentless

 
 
 

So aktivieren Sie oder deaktivieren Sie den Schutz einer virtuellen Maschine in Kaspersky Security for Virtualization 4.0 Agentless

Zurück zu "Verwaltung"
2017 Nov 09 Artikel ID: 12764
 
 
 
 

So aktivieren Sie oder deaktivieren Sie den Schutz einer virtuellen Maschine:

  1. Öffnen Sie das Kaspersky Security Center.
  2. Navigieren Sie zu Verwaltete Computer → Richtlinien
  3. Öffnen Sie die Eigenschaften der Richtlinie für Kaspersky Security for Virtualization 4.0 Agentless. 
  4. Wechseln Sie zu Geschützte Infrastruktur und klicken Sie auf Verbinden.
  5. Geben Sie die Parameter für die Verbindung mit dem Integrationsserver ein:  
    • die Adresse (eine IPv4-Adresse oder einen Domainnamen)
    • den Benutzernamen
    • das Kennwort für das Benutzerkonto 
  6. Wählen Sie den benötigten VMware vCenter-Server aus.
  7. Markieren Sie eine virtuelle Maschine in der Liste. 
  8. Klicken Sie auf Schutz aufheben, um den Schutz zu deaktivieren oder auf Schutz-Profil zuweisen, um den Schutz der virtuellen Maschine zu aktivieren.

Abbildung: Das Fenster der Eigenschaften der Richtlinie für Kaspersky Security for Virtualization 4.0 Agentless

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK