Deaktivieren des Selbstschutzes von Kaspersky Small Office Security 5 für Personal Computer

 

Kaspersky Small Office Security 5 (PC)

 
 
 

Deaktivieren des Selbstschutzes von Kaspersky Small Office Security 5 für Personal Computer

Zurück zu "Erweitert"
2017 Apr 19 Artikel ID: 12885
 
 
 
 

Mithilfe des Selbstschutzes blockiert Kaspersky Small Office Security 5 blockiert alle Versuche, Programmdateien, Prozesse im Speicher und Einträge in der Systemregistrierung zu ändern oder zu löschen. Der Selbstschutz ist standardmäßig aktiviert. 

Wir empfehlen den Selbstschutz nur für die Diagnose von Funktionsproblemen in Kaspersky Small Office Security 5 zu deaktivieren. Z. B. beim Aktivieren der Protokollierung des Programms.

So deaktivieren Sie den Selbstschutz von Kaspersky Small Office Security 5:

  1. Im Hauptfenster von Kaspersky Small Office Security 5 für PC klicken Sie auf Abbildung: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Einstellungen“.

Abbildung: Öffnen Sie die Programmeinstellungen

  1. Wenn Sie das Hauptfenster des Programms nicht öffnen können, folgen Sie der Anweisung in diesem Artikel.
  1. Wechseln Sie zum Abschnitt Erweitert und wählen Sie den Punkt Selbstschutz.

Abbildung: Das Fenster „Einstellungen“

  1. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Selbstschutz aktivieren und im nächsten Fenster klicken Sie auf Fortsetzen.

Abbildung: Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Selbstschutz aktivieren“ in Kaspersky Small Office Security 5 für Personal Computer

Durch das Deaktivieren des Selbstschutzes wird der Schutz vor schädlichen Programmen beeinträchtigt. Deshalb vergessen Sie nach Abschluss der Diagnose nicht, den Selbstschutz von Kaspersky Small Office Security 5 für Personal Computer wieder zu aktivieren.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK