Speichern einer Kopie des Zertifikats des Kaspersky Security Center 10

 

Kaspersky Security Center 10

 
 
 

Speichern einer Kopie des Zertifikats des Kaspersky Security Center 10

Zurück zu "Server-Verwaltung"
2017 Jan 13 Artikel ID: 13264
 
 
 
 

Wenn der Administrationsserver eine Fehlfunktion aufweist und neu installiert werden muss, so wird zu seiner Wiederherstellung eine Sicherungskopie der Datenbank und eine Kopie des Zertifikats benötigt. So speichern Sie eine Kopie des Zertifikats zur Wiederherstellung der Verbindung mit den Arbeitsstationen:

  1. Starten Sie das Tool klbackup.exe aus dem Installationsordner des Kaspersky Security Center 10.
  2. Klicken Sie auf Weiter.
  3. Wählen Sie Erstellen einer Sicherungskopie der Daten des Administrationsservers, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erstellen einer Sicherungskopie und Wiederherstellen nur für Zertifikat des Administrationsservers und klicken Sie auf Weiter.

Abbildung: Wählen Sie „Erstellen einer Sicherungskopie der Daten des Administrationsservers“, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Erstellen einer Sicherungskopie und Wiederherstellen nur für Zertifikat des Administrationsservers“ und klicken Sie auf „Weiter“

  1. Geben Sie einen Ordner für die Speicherung des Zertifikats an und legen Sie ein Kennwort für seinen Schutz fest. Klicken Sie auf Weiter

Abbildung: Geben Sie einen Speicherordner an und legen Sie ein Kennwort fest

  1. Klicken Sie auf Weiter → Weiter → Fertig stellen.

Wenn die Netzwerkstruktur von vorne erstellt wird, können Sie mithilfe des Tools klbackup.exe  aus einer Sicherungskopie nur das Zertifikat des Servers wiederherstellen.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK