Umsteigen auf die Premiumversion von Kaspersky Password Manager für iOS

 

Kaspеrsky Password Manager 9

 
 
 

Umsteigen auf die Premiumversion von Kaspersky Password Manager für iOS

Zurück zu "iOS"
Zuletzt aktualisiert: 24. Januar 2020 Artikel ID: 14089
 
 
 
 

Bei der Installation von Kaspersky Password Manager erhalten Sie die Standardversion der App.

Die Standardversion ist kostenlos und hat folgende Einschränkungen: Sie können in den Datenspeicher bis zu 15 beliebiger Einträge (Websites, Apps, Bankkarten, Bilder, Adressen und Notizen) hinzufügen. Sie werden auf allen Notizen synchronisiert.

Um diese Einschränkung aufzuheben, kaufen und aktivieren Sie die Premiumversion von Kaspersky Password Manager.

Wenn Sie Kaspersky Total Security, Kaspersky Security Cloud oder Kaspersky Small Office Security aktiviert und mit My Kaspersky verbunden haben, wird die Premiumversion von Kaspersky Password Manager verfügbar sein, nachdem Sie das Programm mit demselben My Kaspersky-Konto verbinden.
 
 
 
 

So kaufen Sie die Premiumversion

  1. Öffnen Sie Kaspersky Password Manager und geben Sie das Master-Kennwort ein.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem My Kaspersky-Konto angemeldet sind. Mehr Informationen finden Sie unter Hilfe.
  3. Drücken Sie in der oberen linken Ecke des Bildschirms die Menütaste und wählen Sie Upgrade.
  4. Tippen Sie auf Premium kaufen.

Upgrade auf die Premiumversion von Kaspersky Password Manager


  1. Benutzen Sie Touch ID oder Face ID, um den Kauf abzuschließen. Wenn Sie keine Touch ID oder Face ID verwenden, klicken Sie auf Bestätigen, geben Sie das Kennwort für Ihr Apple ID-Konto ein und tippen Sie auf Anmelden.

Nach dem Kauf werden Informationen zur neuen Lizenz im Fenster Lizenzierung Lizenzierung angezeigt.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 
 
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK