Nach Übertragung von Hosts zwischen vCenter-Servern werden die SVMs, die auf diesen Hosts installiert waren, im Assistenten zur Bereitstellung des Schutzes nicht angezeigt

 

Kaspersky Security for Virtualization 5.x Light Agent

 
 
 

Nach Übertragung von Hosts zwischen vCenter-Servern werden die SVMs, die auf diesen Hosts installiert waren, im Assistenten zur Bereitstellung des Schutzes nicht angezeigt

Zurück zu "Problembehandlung"
Zuletzt aktualisiert: 11. Oktober 2019 Artikel ID: 14622
 
 
 
 
Der Artikel bezieht sich auf Kaspersky Security for Virtualization 5.0 Light Agent.
 
 
 
 

Nach der Übertragung von Hosts zwischen vCenter-Servern können die SVMs, die auf diesen Hosts installiert waren, nicht mehr verwaltet werden. 

Ursache

Kaspersky Security for Virtualization 5.0 Light Agent unterstützt nicht die Verwaltung von SVMs, die zusammen mit Hosts vom einen vCenter-Server auf den anderen verschoben wurden.

Lösung

Löschen Sie die SVM manuell und stellen Sie sie erneut bereit. 

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK