Umsteigen auf die vorherige Version von Kaspersky Security Cloud ohne Zurücksetzen der angepassten Einstellungen

 

Kaspersky Security Cloud 20

 
 
 

Umsteigen auf die vorherige Version von Kaspersky Security Cloud ohne Zurücksetzen der angepassten Einstellungen

Zurück zu "Installation / Deinstallation"
Zuletzt aktualisiert: 8. Juli 2019 Artikel ID: 15102
 
 
 
 

Mit der vollständigen Liste der Änderungen in Kaspersky Security Cloud (Version 20.0.14.1085) können Sie sich im Artikel bekannt machen.

Um die vorherige Version weiterhin zu verwenden, stellen Sie sie unter Beibehaltung der Einstellungen wieder her: 

  1. Halten Sie die Windows-Taste und drücken Sie die Taste „E“.
  2. Wechseln Sie zum folgenden Ordner:
    • C:\Program Files\Kaspersky Lab\Kaspersky Security Cloud 20.0 – für 32-Bit-Betriebssysteme 
    • C:\Program Files (x86)\Kaspersky Lab\Kaspersky Security Cloud 20.0  – für 32-Bit-Betriebssysteme
  3. Kopieren Sie die Datei install.cfg.imported auf den Desktop. 

Kopieren der Datei mit den Einstellungen der vorherigen Version von Kaspersky Security Cloud


  1. Benennen Sie die kopierte Datei auf settings.cfg um.
  2. Löschen Sie Kaspersky Security Cloud. Die Anleitung ist im Artikel.
    Prüfen Sie, dass das Kontrollkästchen Lizenzinformationen im Fenster Objekte speichern aktiviert ist. 
  3. Starten Sie den Computer neu und laden Sie die Installationsdatei Programme der vorherigen Version vom Kaspersky-Server herunter.
  4. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei.
  5. Verzichten Sie auf die Suche und den Download der neuen Version, indem Sie auf Überspringen klicken. Setzen Sie die Installation fort.

Überspringen der Suche nach neuer Programmversion


  1. Nach dem Start des Programms verbinden Sie Kaspersky Security Cloud mit Ihrem My Kaspersky-Benutzerkonto.
  2. Im Hauptfenster des Programms klicken Sie auf Zahnrad-Button „Einstellungen“

Das Hauptfenster von Kaspersky Security Cloud

  • Die Anleitung zum Öffnen des Programms finden Sie im Artikel.

  1. Klicken Sie auf Einstellungen verwalten → Einstellungen importieren.

Das Fenster „Einstellungen“ in Kaspersky Security Cloud


  1. Wählen Sie die Datei settings.cfg aus und klicken Sie auf Öffnen.

Das Fenster „Öffnen“


  1. Wenn das Programm Ihre Bestätigung erfragt, klicken Sie auf Fortsetzen.

Das Fenster „Achtung!“ beim Import der Einstellungen für Kaspersky Security Cloud


  1. Warten Sie, bis die Einstellungen importiert sind.
  2. Wechseln Sie zum Abschnitt Erweitert und klicken Sie auf Update.

Das Fenster „Einstellungen“ in Kaspersky Security Cloud


  1. Wählen Sie die Option Neue Version nicht automatisch herunterladen und Erscheinen einer neuen Version nicht melden.

Das Fenster „Update-Einstellungen“ in Kaspersky Security Cloud


Die vorherige Version von Kaspersky Security Cloud wird unter Beibehaltung der Einstellungen installiert.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK