Erstellen einer auf Netzwerkadressen basierenden Regel im Kaspersky Security Center 11 für die Umschaltung des Administrationsagenten vom einen Administrationsserver auf den anderen

 

Kaspersky Security Center 11

 
 
 

Erstellen einer auf Netzwerkadressen basierenden Regel im Kaspersky Security Center 11 für die Umschaltung des Administrationsagenten vom einen Administrationsserver auf den anderen

Zurück zu "Host-Verwaltung"
Zuletzt aktualisiert: 19. Mai 2020 Artikel ID: 15247
 
 
 
 
Der Artikel bezieht sich auf das Kaspersky Security Center 11 (Version 11.0.0.1131).
 
 
 
 

Die Umschaltung des Administrationsagenten ist nur für Geräte unter Verwaltung eines Windows-Betriebssystems verfügbar.

So erstellen Sie eine Regel für die Umschaltung des Administrationsagenten vom einen Administrationsserver auf den anderen für den Fall, dass die Netzwerkeinstellungen geändert werden:

  1. Öffnen Sie das Kaspersky Security Center.
  2. Wählen Sie eine Gruppe verwalteter Geräte, für die die Regel für die Umschaltung des Administrationsagenten erstellt werden soll.
  3. Um eine Regel für alle Geräte in der Gruppe zu erstellen, gehen Sie auf Richtlinien und öffnen Sie die Eigenschaften der Richtlinie des Administrationsagenten.

Öffnen der Eigenschaften der Richtlinie des Administrationsservers im Kaspersky Security Center 11


  1. Um eine Regel für ein bestimmtes Gerät in der Gruppe zu erstellen, gehen Sie auf Geräte, wählen Sie dieses Gerät aus und gehen Sie weiter wie folgt vor:
    1. Öffnen Sie die Eigenschaften des ausgewählten Geräts.
    2. Gehen Sie auf Programme, wählen Sie Kaspersky Security Center 11 Administrationsagent und klicken Sie auf Eigenschaften.

Öffnen der Eigenschaften des Administrationsservers im Kaspersky Security Center 11 auf dem ausgewählten Gerät


  1. Gehen Sie auf Konnektivität → Verbindungsprofile.
  2. Im Abschnitt Einstellungen des Netzwerkspeicherorts klicken Sie auf Hinzufügen.

Anpassen der Einstellungen für den Netzwerkspeicherorts des Administrationsagenten im Kaspersky Security Center 11


  1. Geben Sie eine Beschreibung für den Netzwerkspeicherort an und wählen Sie ein Verbindungsprofil. 

Angabe der Beschreibung für den Netzwerkspeicherort des Administrationsagenten im Kaspersky Security Center 11


  1. Klicken Sie auf Hinzufügen und wählen Sie einen Wert für das Netzwerk, mit dem das verwaltete Gerät verbunden ist:
    • Adresse für Standard-Gateway, um das Standard-Gateway des Netzwerks zu ändern.
    • Adresse des DHCP-Servers, um die IP-Adresse des DHCP-Servers im Netzwerk zu ändern.
    • Name der DNS-Domäne, um das DNS-Suffix des Subnetzwerks zu ändern.
    • Adresse des DNS-Servers, um die IP-Netzwerkadresse des DNS-Servers zu ändern.
    • Verfügbarkeit der Windows-Domäne, um den Status der Windows-Domäne zu ändern, mit der das Client-Gerät verbunden ist.
    • Subnetzadresse, um die Adresse und die Maske des Subnetzes zu ändern.
    • Adresse des WINS-Servers, um die IP-Adresse des WINS-Servers im Netzwerk zu ändern.
    • Auflösbarkeit von Namen, um den Status der Auflösbarkeit des DNS- oder NetBIOS-Namens des Geräts zu ändern.
    • Verfügbarkeit der Adresse der SSL-Verbindung, um den Status der SSL-Verbindung zu ändern.

Anpassen der Bedingungen für die Umschaltung des Netzwerkspeicherorts des Administrationsagenten im Kaspersky Security Center 11

Die Bedingungen der Regel werden mithilfe des logischen Operators „AND“ zusammengefügt. Damit sich die Regel für die Umschaltung auslöst, müssen alle Bedingungen erfüllt sein.

  1. Im Fenster, das sich geöffnet hat, geben Sie die Bedingungen für die Umschaltung des Administrationsagenten auf den anderen Administrationsserver an. Der Name des Fensters variiert je nach Ihrer Wahl im vorherigen Schritt. Passen Sie die folgenden Parameter der Bedingung für die Umschaltung an:
    • Wert. In das Feld können Sie einen oder mehrere Werte für die erstellte Bedingung hinzufügen.
    • Auf mindestens einen Listenwert zutrifft. Wenn diese Variante gewählt ist, wird die Bedingung bei jedem Wert in der Liste Werte erfüllt. Das ist die Standardvariante.
    • Auf keinen Listenwert zutrifft. Wenn diese Variante gewählt ist, wird die Bedingung erfüllt, wenn der Wert in der Liste Werte fehlt.

Klicken Sie auf OK.

Anpassen der Bedingungen für die Umschaltung des Netzwerkspeicherorts des Administrationsagenten im Kaspersky Security Center 11


  1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Beschreibung aktiv. Klicken Sie auf OK.

Speichern der neuen Beschreibung für den Netzwerkspeicherort des Administrationsagenten im Kaspersky Security Center 11


Die Regel für die Umschaltung nach der Beschreibung des Netzwerkspeicherorts wird erstellt und aktiviert.

Die Beschreibungen des Netzwerkspeicherorts werden gemäß der Folge in der Liste auf Übereinstimmung geprüft. Wenn die Netzwerkeinstellungen gleich mehreren Beschreibungen entsprechen, wird die erste Beschreibung verwendet. Sie können die Anordnung der Regeln in der Liste mithilfe von den entsprechenden Buttons rechts ändern.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK