Manuelles Zuweisen und Entfernen von Sicherheitstags (Security Tags) in Kaspersky Security for Virtualization 6.x Agentless

 

Kaspersky Security for Virtualization 6.x Agentless

 
 
 

Manuelles Zuweisen und Entfernen von Sicherheitstags (Security Tags) in Kaspersky Security for Virtualization 6.x Agentless

Zurück zu "Einstellungen"
Zuletzt aktualisiert: 27. Dezember 2019 Artikel ID: 15284
 
 
 
 
Dieser Artikel bezieht sich auf Kaspersky Security for Virtualization 6.0 Agentless.
 
 
 
 

Kaspersky Security for Virtualization 6.x Agentless kann geschützten virtuellen Maschinen Sicherheitstags (Security Tags) zuweisen:

  • ANTI_VIRUS.VirusFound.threat=high wird einer virtuellen Maschine zugewiesen, auf der Viren oder andere gefährliche Programme erkannt wurden;
  • IDS_IPS.threat=high wird einer virtuellen Maschine zugewiesen, deren Datenverkehr Aktivitäten, die für Netzwerkangriffe typisch sind, aufweist.

Sie können Sicherheitstags manuell in der Konsole VMware vSphere Web Client zuweisen und löschen:

  • In den Eigenschaften einer virtuellen Maschine;
  • In den Eigenschaften des VMware NSX Manager für eine oder mehrere virtuellen Maschinen.
 
 
 
 
 

Sicherheitstags in den Eigenschaften einer virtuellen Maschine zuweisen oder löschen

 
 
 
 
 

Sicherheitstags in den Eigenschaften des VMware NSX Manager zuweisen oder löschen

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK