Funktionsbesonderheiten des Web-Filters im Browser Google Chrome bei Installation über die Konsole AirWatch

 

Kaspersky Security 10 für Mobile

 
 
 

Funktionsbesonderheiten des Web-Filters im Browser Google Chrome bei Installation über die Konsole AirWatch

Zurück zu "Web-Filter"
Zuletzt aktualisiert: 4. Dezember 2019 Artikel ID: 15321
 
 
 
 

Wenn Sie zur Installation von Kaspersky Endpoint Security für Android die AirWatch-Konsole verwenden, müssen Sie für das Funktionieren des Web-Filters Google Chrome zusätzlich einstellen. Konfigurieren Sie den Proxyserver in den Google Chrome-Einstellungen in der AirWatch-Konsole, damit der Web-Filter Websites überprüft. Verwenden Sie Parameter mit folgenden Werten:

ParameterWert
ProxyModefixed_servers
ProxyServer127.0.0.1:3128
DisableSpdytrue
DataCompressionProxyEnabledfalse

Wir haben diese Einstellungen in Google Chrome Version 78.0.3904.90 getestet. Die Proxy-Server-Einstellungen werden möglicherweise nicht gespeichert, wenn der Google Chrome-Browser aktualisiert wird. Das Überprüfen von Websites mit dem Web-Filter ist dann nicht mehr möglich.

Wenn Sie den Browser-Proxy nicht einstellen konnten, konfigurieren Sie den Parameter ProxySettings:

{"ProxyMode":"fixed_servers", "ProxySever":"127.0.0.1:3128"}

Wenn sich das Problem mit dieser Methode nicht beheben lässt, sehen Sie die Chromium-Dokumentation.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK