Upgraden des Betriebssystems auf macOS Big Sur (Version 11.0) mit dem installierten Programm Kaspersky Endpoint Security 11 für Mac

 

Kaspersky Endpoint Security 11 für Mac

 
 
 

Upgraden des Betriebssystems auf macOS Big Sur (Version 11.0) mit dem installierten Programm Kaspersky Endpoint Security 11 für Mac

Zurück zu "Installation / Deinstallation"
Zuletzt aktualisiert: 5. Mai 2021 Artikel ID: 15650
 
 
 
 
Der Artikel bezieht sich auf Kaspersky Endpoint Security 11 für Mac (Version 11.1.0.210).
 
 
 
 

Nach Upgrade des Betriebssystems auf macOS Big Sur (Version 11.0) wird die Funktion von Kaspersky Endpoint Security für Mac Version 11.0.1 und älter eingestellt. Sie können Kaspersky Endpoint Security 11.1.0 für Mac über die vorhandene Version installieren. Die Anleitung ist im Artikel.

Wenn das Programm Kaspersky Endpoint Security für Mac Version 11.0.1 und älter installiert ist und Sie das Betriebssystem auf die Version macOS Big Sur (Version 11.0) upgraden möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Aktualisieren Sie Kaspersky Endpoint Security für Mac auf die Version 11.1.0 oder höher.
  2. Wenden Sie das Konfigurationsprofil auf das Gerät an. Die Anleitung ist im Artikel.

Ohne Anwendung des Konfigurationsprofils müssen Sie nach Upgrade des Betriebssystems alle Berechtigungen, die für die Funktion des Programms erforderlich sind, manuell erteilen.

  1. Upgraden Sie das Betriebssystem auf macOS Big Sur (Version 11.0).
  2. Lassen Sie das Abfangen des verschlüsselten Datenverkehrs und die Installation eines Stammzertifikats zu. Dazu öffnen Sie Kaspersky Endpoint Security für Mac, klicken Sie auf Erlauben rechts von der Einstellung Überprüfung des verschlüsselten Web-Datenverkehrs im Fenster Basisschutz.

Das Fenster „Basisschutz“ in Kaspersky Endpoint Security 11 für Mac


  1. Klicken Sie auf Fortsetzen.

Das Betriebssystem und das Programm werden aktualisiert und einsatzbereit sein.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK