Warum können Einstellungen in der Textkonsole und Webkonsole problemlos geändert, jedoch nicht gespeichert werden?

 

Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Server

 
 
 

Warum können Einstellungen in der Textkonsole und Webkonsole problemlos geändert, jedoch nicht gespeichert werden?

Zurück zu "Lokale Verwaltung"
2011 Dez 23 Artikel ID: 4908
 
 
 
 

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Servers.

Wenn Sie bemerkt haben, dass die Änderung von Einstellungen (sowohl in der Textkonsole, als auch in der Webkonsole) korrekt durchgeführt wird, die Änderungen jedoch nicht gespeichert werden, bedeutet das, dass Anti-Virus unter dem Einfluss der Richtlinie des Administrationsservers steht, in der eine Änderung der Einstellungen nicht erlaubt ist.

Um dieses Problem zu lösen, können Sie entweder die Richtlinie deaktivieren oder innerhalb der Richtlinie das Ändern von Einstellungen durch den Benutzer zulassen.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK