Kaspersky Anti-Virus 8.0 for Linux File Servers: Maintenance Pack 1 (Version 8.0.1.145)

 

Kaspersky Anti-Virus 8.0 für Linux File Server

 
 
 

Kaspersky Anti-Virus 8.0 for Linux File Servers: Maintenance Pack 1 (Version 8.0.1.145)

Zurück zu "Allgemeine Infos"
Zuletzt aktualisiert: 19. Januar 2012 Artikel ID: 6979
 
 
 
 

Am 30. Juni 2011 kündigt Kaspersky Lab den Release des Maintenance Pack 1 für Kaspersky Anti-Virus 8.0 for Linux File Servers an. Die komplette Versionsnummer lautet 8.0.1.145.


Änderungen in der Version 8.0.1.145:

Modifizierte Aufgabe Start nach Zeitplan: Nach der Aktualisierung einer früheren Version auf Maintenance Pack 1, werden alle Taskzeitpläne wieder auf manuellen Start gesetzt.
  • Behoben wurde ein Fehler, der zu einem instabilen Network Agent Verhalten führte.
  • Behoben wurde ein Fehler, durch den viele Ereignismeldungen erzeugt wurden.
  • Die Systemanforderungen wurden aktualisiert.
  • Installation und Update:

    Linux
    • Für 32 und 64 Bit Betriebssysteme, die RPM verwenden:

    # rpm -i kav4fs-8.0.1-145.i386.rpm
    # /opt/kaspersky/kav4fs/bin/kav4fs-setup.pl

    # rpm -i klnagent-8.0.1-145.i386.rpm
    # /opt/kaspersky/klnagent/lib/bin/setup/postinstall.pl

      • Für 32 Bit Betriebssysteme, die dpkg verwenden:

    # dpkg -i kav4fs_8.0.1-145_i386.deb
    # /opt/kaspersky/kav4fs/bin/kav4fs-setup.pl

    # dpkg -i klnagent_8.0.1-145_i386.deb
    # /opt/kaspersky/klnagent/lib/bin/setup/postinstall.pl

      • Für 64 Bit Betriebssysteme, die dpkg verwenden:
        # dpkg -i --force-architecture kav4fs_8.0.1-145_i386.deb
        # /opt/kaspersky/kav4fs/bin/kav4fs-setup.pl

    # dpkg -i -force-architecture klnagent_8.0.1-145_i386.deb
    # /opt/kaspersky/klnagent/lib/bin/setup/postinstall.pl

    • FreeBSD

      # pkg_add kav4fs-8.0.1_145.tgz
      # /usr/local/bin/kav4fs-setup.pl

    Wenn Sie Kaspersky Anti-Virus und den Web Management Console Dienst automatisch nach der Installation auf einem Server mit FreeBSD starten  wollen, fügen Sie die folgenden Zeilen in die Datei /etc/rc.conf ein:

    kav4fs_supervisor_enable="YES"
    kav4fs_wmconsole_enable="YES"

    Lokaler Upgrade eine früheren Version:

     Deinstallieren Sie das Kaspersky Anti-Virus 8.0.0.136 Paket mit den Standard-Betriebssystem Tools (dpkg –r oder rpm –e).
  • Installieren Sie das Kaspersky Anti-Virus Version 8.0.1.145 Paket.
  •  

    Klicken Sie hier, wenn Sie mehr über das Upgrade einer früheren Version mit Hilfe des Kaspersky Administration Kits  erfahren wollen.

    Download der Version 8.0.1.145

     
     
     
     
    Waren diese Informationen hilfreich?
    Ja Nein
    Danke
     

     
     

    Wie können wir den Artikel verbessern?

    Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

    Senden Senden

    Danke für Ihr Feedback!

    Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

    OK