Wie kann ich vorgehen wenn beim Update von Kaspersky Anti-Virus 2013 Probleme auftreten?

 

Kaspersky Anti-Virus 2013

 
 
 

Wie kann ich vorgehen wenn beim Update von Kaspersky Anti-Virus 2013 Probleme auftreten?

Zurück zu "Problembehebung"
2012 Okt 09 Artikel ID: 8582
 
 
 
 
 
Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf: Kaspersky Anti-Virus

Wenn bei einem Update der Antivirus-Datenbanken Ihres Kaspersky-Lab-Produkts Probleme aufgetreten sind, führen Sie folgende Schritte zur Behebung durch:

1. Überprüfen der Internetverbindung des Internet Explorer

Überprüfen Sie, ob Sie über Internetzugriff verfügen. Dazu starten Sie den Browser Internet Explorer und öffnen die Website www.kaspersky.de. Wenn Sie keinen Zugriff auf das Internet haben, wenden Sie sich an Ihren Internet Provider. Versuchen Sie erneut, das Programm zu aktualisieren, sobald der Internetzugriff wiederhergestellt ist.

2. Konfigurieren der Firewall

Wenn die Komponente Firewall auf Ihrem Computer installiert ist, stellen Sie sicher, dass die Firewall-Einstellungen eine Regel zum Zulassen des Prozesses avp.exe enthalten. 

InformationenFirewall sorgt dafür, dass Ihr Computer im lokalen Netzwerk und im Internet geschützt ist. Firewall ist ein Programm zur Überwachung der über das Internet oder lokale Netzwerke übertragenen Daten. Je nach den gewählten Einstellungen blockiert oder erlaubt Firewall die Übertragung von Daten.

3. Überprüfen des Computers auf Antivirensoftware von Drittanbietern

Stellen Sie sicher, dass keine mit Kaspersky Anti-Virus inkompatible Antivirensoftware von Drittanbietern auf Ihrem Computer installiert ist.

Wenn Sie Programme finden, die nicht mit Kaspersky Anti-Virus kompatibel sind, deinstallieren Sie sie manuell.

4. Überprüfen der Verfügbarkeit von Kaspersky-Lab-Servern

Stellen Sie sicher, dass Kaspersky-Lab-Server zum Herunterladen von Updates verfügbar sind. Führen Sie dazu die folgenden Schritte durch:

  1. Öffnen Sie Artikel KB452.
  2. Klicken Sie auf einen beliebigen Link in der Liste der Webadressen.
  3. Wenn eine Webseite geöffnet wird, sind die Kaspersky-Lab-Server verfügbar.

5. Überprüfen der Internet-Verbindungseinstellungen beim Provider

Fragen Sie Ihren Internet Provider, ob Ihre Internetverbindung richtig eingestellt ist. Nachdem Sie die Verbindungseinstellungen überprüft haben, versuchen Sie erneut, das Programm zu aktualisieren.

6. Untersuchen des Computers auf Viren

Untersuchen Sie Ihren Computer auf Viren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte durch:

  • Führen Sie Kaspersky Virus Removal Tool 2011 aus.
  • Erstellen Sie eine Notfall-CD und führen Sie damit eine Virenprüfung auf Ihrem Computer durch. Lesen Sie dazu die Tipps in KB8670 in KB8673.
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK