Aktivitätsmonitor in Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows
Wir verwenden Cookies, damit Ihr Erlebnis auf unseren Webseiten noch besser wird. Durch die Nutzung und Navigation dieser Webseite akzeptieren Sie dies. Ausführlichere Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie, wenn Sie auf „Weitere Informationen“ klicken.
Akzeptieren und schließen

 

 

Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows (für Arbeitsstationen und Dateiserver)

 
 
 

Aktivitätsmonitor in Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows

Zurück zu "Einstellungen"
2018 Feb 14 Artikel ID: 9101
 
 
 
 

Der Aktivitätsmonitor schließt die folgenden Technologien ein: 

  • Exploit-Schutz. Diese Technologie blockiert schädliche Programme, die Schwachstellen in Programmen ausnutzen.
  • Aktivitätskontrolle für Programme Bei Fund eines Programms mit verdächtigen Aktivitäten wird eine in den Einstellungen festgelegte Aktion ausgeführt.
  • Rollback von Malware-Aktionen. Informationen über verdächtige Aktionen im System werden nicht nur im Rahmen der aktuellen Sitzung sondern auch im Rahmen der vorherigen Sitzungen gesammelt. Dies ermöglicht ein Rollback aller vom Programm ausgeführten Aktionen, wenn das Programm als Malware erkannt wird.
  • Schutz vor Ransomware. Ransomware sind Viren, die Daten verschlüsseln und Geld erpressen, damit Dateien entschlüsselt werden können. 
 
 
 
 
 

Exploit-Schutz

 
 
 
 
 

Schutz vor Ransomware

 
 
 
 
 

Aktivitätsmonitor aktivieren oder deaktivieren

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Feedback zur Website

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie benötigte Informationen auf der Website nicht gefunden haben, oder geben Sie ein Feedback zur Website, damit wir sie verbessern.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Kaspersky Lab schätzt Ihre Meinung. 

Ihr Feedback zählt!

 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir können Sie weder per Telefon noch per E-Mail kontaktieren. Um den Support zu kontaktieren, melden Sie sich in Ihrem Benutzerkonto an.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK