Installieren von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows

Zuletzt aktualisiert: 27. August 2021 Artikel ID: 10580
 
 
 
 

Der Artikel bezieht sich auf Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows:

  • Service Pack 2 Maintenance Release 4 (Version 10.3.3.304)
  • Service Pack 2 Maintenance Release 3 (Version 10.3.3.275)
  • Service Pack 2 Maintenance Release 2 (Version 10.3.0.6294)
  • Service Pack 2 Maintenance Release 1 (Version 10.3.0.6294)
  • Service Pack 2 (Version 10.3.0.6294)
 
 
 
 

Sie können Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows anhand einer der folgenden Methoden installieren:

  • Lokal Auf dem Computer eines Benutzers:
    • mithilfe des Installationsassistenten
    • mithilfe der Eingabeaufforderung im unbeaufsichtigten oder interaktiven Modus
  • Aus der Ferne. Vom Arbeitsplatz des Administrators aus:
    • mithilfe des Kaspersky Security Center 10
    • mithilfe der Gruppenrichtlinien von Active Directory
    • mithilfe der Gruppenrichtlinien von Active Directory über das Kaspersky Security Center 10

Wenn eine Vorgängerversion von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows auf dem Zielcomputer installiert ist, entschlüsseln Sie vor dem Upgrade alle verschlüsselten Festplatten.

 
 
 
 

Lokale Installation mithilfe des Installationsassistenten

 
 
 
 

Lokale Installation mithilfe der Eingabeaufforderung

 
 
 
 

Remote-Installation über das Kaspersky Security Center 10

 
 
 
 

Remote-Installation mithilfe der Gruppenrichtlinien von Active Directory

 
 
 
 

Remote-Installation mithilfe der Gruppenrichtlinien von Active Directory über das Kaspersky Security Center 10

 
 
 
 
 
War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.