Tool Kabasigi (zur Bekämpfung von Trojan-PSW.Win32.Kates)

 

 

Sicherheits-ABC: Antiviren-Tools

 
 
 

Bekämpfung von Viren der Familie Trojan-PSW.Win32.Kates

Zurück zum "Antiviren-Tools"
2014 Sep 11 Artikel ID: 2680
 
 
 
 

Als Trojaner werden schädliche Programme bezeichnet, die auf schädliche Änderung des Computersystems abgezielt sind. Trojaner können sich nicht kopieren. Einige Trojaner bewältigen autonom Schutzsysteme, um sich ins System einzuschleusen und es zu infizieren. Generell gerät ein Trojaner in das System mit einem Virus oder Wurm infolge unvorsichtiger Handlungen des Benutzers oder aktiver Handlungen von Kriminellen.

Passwort-Diebstahl (Trojan-PSW). Zu dieser Gruppe gehören die Trojaner, die den Zugriff auf Passwörter und andere vertrauliche Informationen ermöglichen. Aber sie überwachen nicht Tastatureingaben. Generell extrahieren derartige Trojaner Passwörter aus den Dateien, in denen verschiedene Anwendungsprogramme diese Passwörter speichern.

Systeme, die von schädlichen Programmen der Familie Trojan-PSW.Win32.Kates (auch bekannt als W32/Daonol) befallen wurden, werden mithilfe eines auf dem Computer installierten Produktes von Kaspersky Lab desinfiziert. Wenn kein Produkt (z.B. Kaspersky Anti-Virus) installiert ist, empfehlen wir, entweder eines der Programme von Kaspersky Lab zu installieren oder das Tool Kabasigi zur Entfernung schädlicher Programme der Familie Trojan-PSW.Win32.Kates zu verwenden.

 
 
 
 
 

1. Anzeichen der Infektion

 
 
 
 
 

2. Desinfektion des betroffenen Systems

 
 
 
 
 

3. Zusätzliche Schlüssel für den Start des Tools über die Eingabeaufforderung

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
 

 
 

Feedback zur Website

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie benötigte Informationen auf der Website nicht gefunden haben, oder geben Sie ein Feedback zur Website, damit wir sie verbessern.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Kaspersky Lab schätzt Ihre Meinung. 

Ihr Feedback zählt!