Kaspersky Anti-Virus 6.0 R2 SOS

 
 
 

Silent-Installation von Kaspersky Anti-Virus 6.0 MP4 mit vordefinierten Einstellungen

Zurück zum "Installation / Deinstallation"
2012 Jan 23 Artikel ID: 3080
 
 
 
 

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Kaspersky Anti-Virus 6.0 für Windows Workstations MP4
  • Kaspersky Anti-Virus 6.0 SOS MP4
  • Kaspersky Anti-Virus 6.0 für Windows Servers MP4
  • Kaspersky Administration Kit 8.0
  • Um die Anwendung in silent-Modus entfernt zu installieren (ohne dass Dialogfenster im Laufe der Installation angezeigt werden), machen Sie Folgendes:

    1. Erstellen Sie eine spezifische Datei, die die zu installierende Komponenten beschreibt, und legen Sie die Grundparameter der Installation fest. Dies können Sie auf folgende Weisen machen:
      • erstellen Sie in Kaspersky Administration Kit ein Installationspaket für die zu installierende Anwendung und machen Sie in diesem Paket nötige Veränderungen (oder verwenden Sie ein schon erstelltes Paket);
      • für Kaspersky Anti-Virus 6.0 MP4: erstellen Sie manuell die Datei setup.ini und legen Sie darin erforderliche Parameter fest.  Die Beschreibung dieser Datei finden Sie unten. 
    2. Speichern Sie in das Installationspaket oder in den Katalog mit der Distribution der Anwendung (wenn Kaspersky Admnistration Kit nicht verwendet wird) die Lizenzschlüsseldatei und die Datei mit den Einstellungen von Anti-Virus (wenn nötig).

      WarningDie Datei install.cfg (Einstellungsdatei) und die Lizenzschlüsseldatei müssen im Unterordner exec des Installationspakets neben der msi-Datei gespeichert werden.

    3. Auf dem Computer, auf dem die Anwendung in silent-Modus installiert werden soll, starten Sie die ausfürbare Datei setup.exe (aus dem Installationspaket oder der Distribution) oder installieren Sie mithilfe von msiexec.exe. Die Dateien werden mit folgenden Wählern gestartet:
      • setup.exe [/pKLUNINSTPASSWD=Passwort]:
        • /s - leise Installation ohne Neustart
        • /s /pALLOWREBOOT=1 - leise Installation mit Neustart (ohne Anfrage)
        • /v/qb - Installation mit minimalem Interface mit dem Benutzer (nur Progress bar wird angezeigt)
        • /v/qb /pALLOWREBOOT=1 - Installation mit minimalem Interface mit dem Benutzer mit der Neustartanfrage

      InformationDie Schlüssel /v/qb und /pALLOWREBOOT werden ohne Leerzeichen eingegeben. Der Schlüssel /pKLUNINSTPASSWD lässt das Passwort für Deinstallation des Prgramms festlegen. 

        • msiexec.exe /I <Pfad zum Paket>[KLUNINSTPASSWD=<Passwort>]
          • /qn - leise Installation ohne Neustart
          • /qn ALLOWREBOOT=1 - leise Installation mit Neustart (ohne Anfrage)
          • /qb - Installation mit minimalem Interface mit dem Benutzer ohne Neustart (nur Progress bar wird angezeigt)
          • /v/qb ALLOWREBOOT=1 - Installation mit minimalem Interface mit dem Benutzer mit der Neustartanfrage

      Information

      Der Schlüssel KLUNINSTPASSWD lässt das Passwort für die Deinstallation des Programms festlegen.

      Beschreibung der Datei setup.ini 

      [Setup] - allgemeine Installationsparameter der Anwendung

      InstallDir=<Pfad zum Katalog der Installation der Anwendung>.

      Reboot=yes|no - ob der Computer nach der Beendigung der Installation der Anwendung neugestartet werden soll (standardmäßig wird Computer nicht neugestartet)

      SelfProtection=yes|no - ob der Selbstschutz von Kaspersky Anti-Virus bei der Installation aktiviert werden soll (standardmäßig ist der Selbstschutz aktiviert)

      MSExclusions=yes|no - ob in die Liste der Ausnahmen von Kaspersky Anti-Virus die Ausnahmen, die von Microsoft für Server empfohlen wurden, hinzugefügt werden sollen (nur für Kaspersky Anti-Virus 6.0 für Windows Server).

      AddPath=yes|no - ob zur Systemvariable der Umgebung %Path% der Pfad zu avp.com hinzugefügt werden soll (nur für Kaspersky Anti-Virus6.0 für Windows Server).

      ActivationCode=XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX - Angabe des Aktivierungscodes

      [Components] - Auswahl der Komponente der Anwendung zur Installation. Wenn keine Komponente ausgewählt ist, wird die Anwendung vollständig installiert.  

      FileMonitor=yes|no - Installation von Datei-Anti-Virus

      MailMonitor=yes|no - Installation von Mail-Anti-Virus (nur für Kaspersky Anti-Virus 6.0 für Windows Workstations MP4)

      WebMonitor=yes|no - Installation von Web-Anti-Virus (nur für Kaspersky Anti-Virus 6.0 für Windows Workstations MP4)

      ProactiveDefence=yes|no - Installation vom Poraktiven Schutz (nur für Kaspersky Anti-Virus 6.0 für Windows Workstations MP4)

      AntiSpy=yes|no - Installation von Anti-Spy (nur für Kaspersky Anti-Virus 6.0 für Windows Workstations MP4)

      AntiHacker=yes|no - Installation von Anti-Hacker (nur für Kaspersky Anti-Virus 6.0 für Windows Workstations MP4)

      AntiSpam=yes|no - Installation von Anti-Spam (nur für Kaspersky Anti-Virus 6.0 für Windows Workstations MP4)

      LockControl=yes|no - Installation der Zugriffskontrolle (nur für Kaspersky Anti-Virus 6.0 für Windows Workstations MP4)

       

      InformationWenn Sie eine Komponente nicht installieren möchten, geben Sie Folgendes ein

      <Komponentenname>=no

      InformationAnstatt des Werts yes können Sie Werte 1, on, enable oder enabled verwenden, anstatt des Werts no -  0, off, disable oder disabled. 

       
     
     
     
    Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?
    Ja Nein