Kaspersky Internet Security 2011

 
 
 

Worum handelt es sich bei dem Aktivitätsmonitor in Kaspersky Lab Produkten der Version 2011

Zurück zum "Erste Schritte"
2012 Jan 23 Artikel ID: 3819
 
 
 
 

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Kaspersky Internet Security 2011
  • Kaspersky Anti-Virus 2011
  • Der Aktivitätsmonitor in Kaspersky Internet Security 2011 / Kaspersky Anti-Virus 2011 sammelt Daten über Vorgänge in Programmen auf Ihrem Computer und stellt anderen Komponenten Informationen zur Verfügung, um einen besseren Schutz zu gewährleisten.

    Wenn die Speicherung der Aktivitätsprotokolle von Programmen aktiviert ist, ermöglicht der Aktivitätsmonitor Ihnen, von bösartigen Programmen durchgeführte Vorgänge zurückzunehmen. Das Zurücknehmen von im System entdeckten bösartigen Aktivitäten kann entweder auf gefährlichen Verhaltensmustern basierend über die Komponente Aktivitätsmonitor oder über Proaktiver Schutz sowie bei einem Virusscan oder der Ausführung von Datei-Anti-Virus gestartet werden.

    Wenn verdächtige Vorgänge im System erkannt werden, können die Schutzkomponenten von Kaspersky Internet Security 2011 / Kaspersky Anti-Virus 2011 von der Aktivitätsüberwachung zusätzliche Informationen abfragen.

    Wenn Kaspersky Internet Security 2011 / Kaspersky Anti-Virus 2011 im interaktiven Modus läuft, können die von der Komponente Aktivitätsmonitor gesammelten Ereignisdaten in einem Bericht über gefährliche Aktivitäten angesehen werden. Dies ist bei der Entscheidungsfindung bezüglich der Auswahl von Maßnahmen im Benachrichtigungsfenster hilfreich. Wenn die Komponente ein potentiell gefährliches Programm entdeckt, wird der Link zum Bericht der Aktivitätsüberwachung im oberen Teil des Benachrichtigungsfensters angezeigt. Daraufhin sind weitere Schritte erforderlich.

     
     
     
     
    Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?
    Ja Nein