Arten der Installation von Kaspersky Endpoint Security 8 for Smartphone

 

 

Kaspersky Endpoint Security 8 for Smartphone

 
 
 

Arten der Installation von Kaspersky Endpoint Security 8 for Smartphone

Zurück zum "Installation / Deinstallation"
2012 Jul 06 Artikel ID: 4563
 
 
 
 

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf Kaspersky Endpoint Security 8 for Smartphone.

Kaspersky Endpoint Security 8 for Smartphone unterstützt die Installation auf folgende Arten:

Vor der Verteilung von Kaspersky Endpoint Security 8 for Smartphone über Kaspersky Administration Kit 8 sollten Sie sich vergewissern, dass die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

    • Auf dem Administrationsserver ist die Komponente Unterstützung mobiler Geräte installiert und der Port für die Synchronisierung von mobilen Geräten ist offen.
    • Auf dem Administrationsserver wurden eine oder mehrere Gruppen für mobile Geräte erstellt und die Regeln für das Verschieben konfiguriert.
    • In der Administrationskonsole wurde vom Server das Plug-In für die Programmverwaltung installiert.

  • Verteilung von Kaspersky Endpoint Security 8 for Smartphone mit Hilfe von Microsoft SCMDM (nur für das Windows Mobile OS)

Vor der Verteilung von Kaspersky Endpoint Security 8 for Smartphone über MS SCMDM sollten Sie sich vergewissern, dass folgende Bedingungen erfüllt sind:

    • Microsoft Security Center Mobile Device Manager wurde im Netzwerk verteilt und konfiguriert.
    • Alle mobilen Geräte sind in der Domäne registriert.
    • Auf dem SCMDM-Server ist Windows Server Update Services 3.0 SP1 installiert und konfiguriert.

Vor der Verteilung von Kaspersky Endpoint Security 8 for Smartphone über Sybase Afaria sollten Sie sich vergewissern, dass folgende Bedingungen erfüllt sind:

    • Der Sybase Afaria-Server wurde im Netzwerk verteilt und konfiguriert.
    • Die Installationen entsprechen den Programm- und Geräteanforderungen für die Installation des Programms.
    • Die Installationsgruppen wurden erstellt (Groups).
    • Die Installationsprofile wurden erstellt (Profile).
    • Die Synchronisierung der Geräte mit dem Sybase Afaria-Server wurde konfiguriert – auf den Geräten ist das Programm Client Afaria installiert.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
 

 
 

Ihr Feedback zur Website des Technischen Supports

Bitte teilen Sie uns mit, was Sie vom Design halten, welche Seiten wir verbessern und welche Fehler wir korrigieren könnten.

Mein Website-Feedback senden Mein Website-Feedback senden

Danke für Ihr Feedback!

Kaspersky Lab schätzt Ihre Meinung und wird sie berücksichtigen.