Kaspersky Small Office Security 2.0 (File Server)

 
 
 

Wie legt man einen Zeitplan für den Start der vollständigen Untersuchung in Kaspersky Small Office Security 2 für File Server an?

Zurück zum "Untersuchung"
2012 Jan 24 Artikel ID: 5944
 
 
 
 

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf Kaspersky Small Office Security 2 für File Server

In Kaspersky Small Office Security 2 für File Server sind zwei Varianten für den Start der vollständigen Untersuchung verfügbar: manuell und nach Zeitplan (automatisch).

Bei der Auswahl der Variante Manuell können Sie selbst bestimmen, in welchem Augenblick Sie die Aufgabe starten möchten, weil die Ausführung der Aufgabe eine gewisse Zeit beansprucht, wenn Sie nicht mit allen Programmen im vollen Maßen arbeiten können. 

Die Auswhal der Variante Nach Zeitplan erlaubt es, den automatischen Start der Aufgabe flexibel anzupassen. In diesem Fall können Sie den Zeitintervall für die Ausführung der Aufgabe bestimmen. In den Einstellungen des Zeitplans stehen folgende Zeitintervalle zur Verfügung: Minuten, Stunden,Tage, jede Woche, zum festgelegten Zeitpunkt, jeden Monat, nach dem Programmstart, nach jedem Update.

Für jede Periode kann ein bestimmter Intervall festgelegt werden, beispielsweise bei der Auswahl der Variante Jeden Monat können Sie einen bestimmten Tag des Monats (1, 2, 3 ....) und bestimmte Uhrzeit für den Start der Aufgabe (17.00) festlegen. 

Wenn der Start aus irgendeinem Grund nicht möglich war (wenn beispielsweise der Computer im betreffenden Moment ausgeschaltet war), können Sie festlegen, dass der Start automatisch zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfolgt. Zu diesem Zweck setzen Sie das Häkchen für die Option Überprungene Aufgabe starten

Wenn Sie bevorzugen während der Ausführung der Suche nach Schwachstellen mit dem Computer nicht zu arbeiten, sondern das System einfach zu sperren, können Sie den Modus Geplante Untersuchung anhalten, wenn der Bildschirmschoner inaktiv oder der Computer nicht blockiert ist aktivieren. Diese Option erlaubt es, den Start einer Aufgabe zurückzustellen, bis der Benutzer seine Arbeit auf dem Computer beendet hat. Dadurch wird verhindert, dass eine Untersuchungsaufgabe Computerressourcen verbraucht, während diese für andere Aufgaben benötigt werden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Startmodus für die Aufgabe zur Suche nach Schwachstellen festzulegen:

  1. Öffnen Sie das Programmhauptfenster.
  2. Gehen Sie auf die Registerkarte Untersuchung.
  3. Gehen Sie auf den Link Einstellungen im oberen Bereich des Fensters. 
  4. Im Abschnitt Virensuche wählen Sie die Aufgabe Vollständige Untersuchung aus.
  5. Im Block Startmodus klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen. 
  6. Auf der Registerkarte Startmodus legen Sie den Startmodus für die Aufgabe Vollständige Untersuchung fest: Manuell oder Nach Zeitplan.
  7. im unteren Bereich des Fensters klicken Sie auf OK. 
  8. Im Fenster Einstellungen klicken SIe auf OK
  9. Schließen Sie das Programmhauptfenster.
 
 
 
 
Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?
Ja Nein