Kaspersky Security Center 9

 
 
 

Einschränkungen und bekannte Fehler bei der Arbeit von Kaspersky Security Center 9.0

Zurück zum "Allgemeine Artikel"
2012 Apr 10 Artikel ID: 7487
 
 
 
 

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf Kaspersky Security Center 9.0 

Die Liste der bekannten Fehler:

  • Bei der automatischen Vermittlung der Adresse eines Proxyservers können Probleme auftreten.

    WarningUm das Problem zu lösen, legen Sie im Eigenschaftenfenster des Administrationsservers die Proxyserver-Einstellungen fest.
  • Administrationsagenten können die Rolle der Update-Agenten nur auf der Windows-Systemen übernehmen. 

    WarningUnter Linux und Mac können Administrationsagenten die Rolle der Update-Agenten nicht übernehmen.
  • Es wird empfohlen, Installationspakete für das Beheben von Schwachstellen auf dem Hauptadministrationsserver zu bestimmen. 

    WarningAuf virtuellen Administrationsservern können die Installationspakete für das Beheben von Schwachstellen nicht bestimmt werden.
  • Bei der Berechnung der Anzahl von Schwachstellen und Windows-Updates werden die Zugriffsrechte auf Administrationsgruppen und die Zugehörigkeit der Computer zu unterschiedlichen virtuellen Administrationsservern nicht berücksichtigt.
  • Die Hardwareinventur funktioniert unter Windows 2000 nicht.
  • Der Dienst KSN Proxy kann fehlerhaft funktionieren.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
 

 
 

Ihr Feedback zur Website des Technischen Supports

Bitte teilen Sie uns mit, was Sie vom Design halten, welche Seiten wir verbessern und welche Fehler wir korrigieren könnten.

Mein Website-Feedback senden Mein Website-Feedback senden

Danke für Ihr Feedback!

Kaspersky Lab schätzt Ihre Meinung und wird sie berücksichtigen.