Priorität einer Sicherheitsrichtlinie ändern

Sie können die Priorität Ihrer Sicherheitsrichtlinien ändern, um flexiblen Schutz einzurichten.

Wenn mehrere Richtlinien für ein erkanntes Element gelten, wird nur die Richtlinie mit der höchsten Priorität angewendet. Wenn mehrere Elemente in einer Nachricht erkannt werden, wird für jeden Erkennungstyp (Malware, Phishing, Spam, Massenmail oder ein bestimmtes Anhangformat) nur die Richtlinie mit der höchsten Priorität angewendet.

Gehen Sie zum Ändern der Priorität einer Sicherheitsrichtlinie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Management-Konsole von Kaspersky Security für Microsoft Office 365.
  2. Wählen Sie im linken Bereich der Seite den Abschnitt Schutz aus.
  3. Klicken Sie im oberen Teil des Abschnitts auf den Unterabschnitt Exchange Online.
  4. In der Zeile der erforderlichen Sicherheitsrichtlinie klicken Sie auf den Aufwärtspfeil (↑), um die Priorität der Richtlinie zu erhöhen, oder auf den Abwärtspfeil (↓), um die Priorität der Richtlinie zu verringern.

    Je niedriger der Wert einer Priorität ist, desto höher ist ihre Priorität. Wenn Sie beispielsweise 6 Richtlinien haben, hat die Richtlinie mit dem Prioritätswert 1 die höchste Priorität, während die Richtlinie mit dem Prioritätswert 6 die niedrigste Priorität hat.

Die Priorität der ausgewählten Sicherheitsrichtlinie wird geändert.

Zum Anfang