Beziehen von Plug-ins für Programme von Kaspersky

Um eine Kaspersky-Anwendung wie Kaspersky Endpoint Security für Windows zu installieren, müssen Sie das Verwaltungs-Plug-in für diese Anwendung herunterladen.

So laden Sie ein Verwaltungs-Plug-in für eine Kaspersky-Anwendung herunter:

  1. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Konsolen-Einstellungen die Option Web-Plug-ins.
  2. Klicken Sie im folgenden Fenster auf Hinzufügen.

    Eine Liste der verfügbaren Plug-ins wird angezeigt.

  3. Wählen Sie in der Liste der verfügbaren Plug-ins das Plug-in aus, das Sie herunterladen möchten (z. B. Kaspersky Endpoint Security 11 für Windows), indem Sie auf seinen Namen klicken.

    Die Seite mit der Beschreibung des Plug-ins wird angezeigt.

  4. Klicken Sie auf der Seite mit der Beschreibung des Plug-ins auf Plug-in installieren.
  5. Klicken Sie nach Abschluss der Installation auf OK.

Das Verwaltungs-Plug-in wird mit der Standardkonfiguration heruntergeladen und in der Liste mit Verwaltungs-Plug-ins angezeigt.

Sie können Plug-ins hinzuzufügen und heruntergeladene Plug-ins aus einer Datei aktualisieren. Verwaltungs-Plug-ins, bzw. die Web-Versionen von Verwaltungs-Plug-ins können Sie von der Webseite des Technischen Supports von Kaspersky herunterladen.

So können Sie Plug-ins herunterladen oder aus einer Datei aktualisieren:

  1. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Konsolen-Einstellungen die Option Web-Plug-ins.
  2. Geben Sie die Datei des Plug-ins sowie die Dateisignatur an:
    • Klicken Sie auf Aus Datei hinzufügen, um ein Plug-in aus einer Datei herunterzuladen.
    • Klicken Sie auf Aus Datei aktualisieren, um das Update für ein Plug-in aus einer Datei herunterzuladen.
  3. Geben Sie die Datei und die Dateisignatur an.
  4. Laden Sie die angegebenen Dateien herunter.

Das Verwaltungs-Plug-in wird aus der Datei heruntergeladen und in der Liste mit Verwaltungs-Plug-ins angezeigt.

Siehe auch:

Web-Plug-ins zur Verwaltung

Szenario: Softwareverteilung der Programme von Kaspersky über die Kaspersky Security Center 13.2 Web Console

Verwaltungs-Plug-in

Nach oben